Museum Wiesbaden
65185 Wiesbaden
Friedrich-Ebert-Allee 2

Rheinromantik - Kunst und Natur

Laufzeit: 22. März 2013 bis 28. Juli 2013

Die Sammlungsgeschichte des Museum Wiesbaden ist aufs engste verwoben mit
einer der zentralen Figuren der Rheinromantik, Johann Isaak von Gerning (1767 - 1837).

Im Unterschied zu vielen anderen Museen gehen die Wiesbadener Sammlungen aus
der privaten Kollektion des Frankfurters Johann Isaak von Gerning hervor. Im Sinn einer enzyklopädischen Sammlung des 18. Jahrhunderts vereinte diese Kunstwerke, Altertümer und Naturexponate und ist somit der ideale Ausgangspunkt der Ausstellung Rheinromantik - Kunst und Natur, die auf Initiative des Kulturfonds Frankfurt RheinMain im Rahmen des Projektes Impuls Romantik entsteht.

Zur Museumseite: Museum Wiesbaden

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Wiesbaden |
Vergangene Ausstellungen
2015 (4)
2014 (9)
2013 (5)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (5)
2008 (1)
2007 (4)
2006 (1)
2005 (3)
2004 (6)
2003 (13)
2002 (11)
2001 (5)
2000 (9)
1999 (4)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Wiesbaden mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ludwig Richter: Im Juni (II.), 1863, Öl auf Leinwand, 73 x 114 cm, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt © Foto: Museum Georg Schäfer, Schweinfurt
Ludwig Richter. Schöne heile Welt
Museum Georg Schäfer
Schweinfurt
20.10.2019 bis 19.01.2020
Generationen wuchsen mit den Bildern Ludwig Richters auf, blätterten durch die beliebten Richter-Alben und sahen die deutschen Märchen und Sagen mit seinen Augen. Richter galt bereits zu Lebzeiten a...
Abbildung: Heimatautomat © Fichtelgebirgsmuseum im Sigmund-Wann-Spital
Typisch Fichtelgebirge
Fichtelgebirgsmuseum
Wunsiedel
25.10.2019 bis 02.02.2020
Was macht das Fichtelgebirge aus, wo liegen die Stärken und Besonderheiten dieses einzigartigen Landstrichs? Dieser Frage hat sich das LEADER-Projekt REGIOident Fichtelgebirge  gemeinsam mit der Bev...