Museum für konkrete Kunst
85049 Ingolstadt
Tränktorstraße 6-8

Einfach dreifach. Reto Boller, Eran Schaerf und Martin Pfeifle.

Laufzeit: 15. September 2013 bis 10. November 2013

Drei Künstler sind eingeladen jeweils eine Etage des MKK komplett zu bespielen. Der Schweizer Künstler Reto Boller (*1966, Zürich) arbeitet mit alltäglichen Fundstücken, die er zu bildnerischen Kompositionen arrangiert und dabei den Raum mit einbezieht. Martin Pfeifle (*1975, Stuttgart), der Bildhauerei in Düsseldorf studierte, gelingt es mit ungewöhnlichen Materialien und kräftigen Farben große Räume zu strukturieren. Schließlich präsentiert Eran Schaerf (*1962, Tel Aviv) sein intermediales Projekt FM-Scenario:Ortsübersetzer, in dem ausgehend von einem öffentlich zugänglichen Online-Studio die Möglichkeiten einer Erzählung mittels Montage realisiert werden.

Zur Museumseite: Museum für konkrete Kunst

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Ingolstadt |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (5)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (6)
2014 (6)
2013 (5)
2012 (8)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (5)
2006 (3)
2005 (3)
2004 (3)
2003 (2)
2002 (4)
2001 (5)
2000 (5)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für konkrete Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: F(r)isch vom Haken © Weißgerbermuseum
F(r)isch vom Haken
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
18.06.2019 bis 08.09.2019
Das Angeln ist so alt wie die Menschheit. Schon immer wurde versucht, den Fisch zu überlisten, ihn mit unterschiedlichsten Geräten und Methoden zu fangen, um ihn dann lecker zubereitet genussvoll zu...
Abbildung: Fritz Overbeck: Am Rande des Moores, 1903 © Overbeck-Museum - Stiftung Fritz und Hermine Overbeck
Fritz Overbeck – Die Radierungen
Overbeck-Museum - Stiftung Fritz und Hermine Overbeck
Bremen
10.02.2019 bis 28.04.2019
Wie kaum ein anderer Worpsweder Künstler ist Fritz Overbeck in seinem Selbstverständnis nicht nur Maler, sondern auch Radierer gewesen. Seine graphischen Arbeiten bilden einen Schwerpunkt seines Sch...