Umsonst ist der Tod! Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation

Laufzeit: 29. September 2013 bis 13. April 2014

Neueste Forschungsergebnisse zur religiösen Alltagspraxis, zu Prozessionen und Wallfahrten, Ablasswesen und dem damaligen Glaubensverständnis öffnen ein einzigartiges Zeitfenster in die spannende Epoche der Vorreformation um 1500. Sieben Ausstellungskapitel liefern einen Schlüssel zum Verständnis spätmittelalterlicher religiöser Denkweisen und Mentalitäten und zeigen die religiösen Lebensumstände auf, die den frühen Luther und seine Zeit prägten. So entsteht ein faszinierendes und aus heutiger Sicht wohl zugleich befremdliches Bild der religiösen Praxis dieser bisher wenig bekannten Epoche.

Kategorien:
Geschichte |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Mühlhausen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (1)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (4)
2014 (2)
2013 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum am Lindenbühl / Kulturhistorisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Volker Altenhof, Strömung I, 2018 © Volker Altenhof
Dem Himmel so nah. Volker Altenhof – Malerei
Museum Eckernförde
Eckernförde
25.10.2020 bis 10.01.2021
Im Juli 2018 unternahm der bei Eckernförde lebende Maler Volker Altenhof eine vierwöchige Reise in den Himalaya. Die vielfältigen Eindrücke wirken bis heute nach. Großformatige Gemälde, kleine T...
Abbildung: Rudolf Bartels, Rosen in Vase mit Früchten, Privatbesitz © Kunstmuseum Schwaan
Meditation über die Schönheit
Kunstmuseum Schwaan
Schwaan
15.11.2020 bis 07.01.2021