Museum für Naturkunde
44145 Dortmund
Münsterstr. 271

Kinshasa vivant

Laufzeit: 12. Oktober 2013 bis 27. April 2014

Kinshasa, die Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo, ist wie der Kongo selbst voller Gegensätze. Für die einen ist die Stadt "Kin la belle" - Kinshasa die Schöne, für die anderen "Kin la poubelle" - Kinshasa der Mülleimer. Einerseits ist der Kongo geprägt von großer Armut, jahrelangen Kriegswirren, Ressourcenausbeutung, illegaler Wilderei und Waldrodungen, auf der anderen Seite von einem großen Überlebenswillen der Menschen, von kreativen Kunst- und Kulturprojekten und einer reichen, schützenswerten Natur.

Mitglieder der Fachhochschule Dortmund, Abteilung Fotografie, haben Kinshasa und sein Umland bereist und eine ebenso spannende wie sprechende Fotodokumentation mitgebracht. Sie haben ein privates Schutzprojekt für Bonobos besucht, den Zoo, eine Schule und die einzige Kunstakademie in Zentralafrika. Ihre Bilder berühren in dem Spannungsfeld von Niedergang und Hoffnung für Mensch und Natur.

Zur Museumseite: Museum für Naturkunde

Kategorien:
Fotografie | Natur |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Dortmund |
Vergangene Ausstellungen
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (1)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Naturkunde mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Plakat zur Ausstellung © Römermuseum Güglingen
Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.
Römermuseum
Güglingen
02.12.2018 bis 25.08.2019
Im Mittelpunkt der Sonderausstellung stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bede...
Abbildung: Ausstellungsplakat © Historisches Museum Bielefeld
Typisch OWL?
Historisches Museum
Bielefeld
24.11.2018 bis 28.04.2019
Was macht Ostwestfalen-Lippe aus, wo liegen die Stärken und Besonderheiten dieses Landstrichs? Mal augenzwinkernd, dann wieder ernsthaft, aber in jedem Fall zugleich informativ soll OWL in ganz versc...