Museum August Kestner
30159 Hannover
Trammplatz 3

Dietlind Preiss. Skurriles Bestiarium

Laufzeit: 05. Dezember 2013 bis 09. März 2014

Dietlind Preiss verfolgt in Ihren Arbeiten eine ganz besondere Linie zwischen Kunst und Kunsthandwerk - ein Thema, das sich auch durch die gesamten Sammlungen des Museum August Kestner zieht.

Unter dem Titel "skurriles Bestiarium" hat sie sich für diese Ausstellung mit Objekten und Objektgruppen des Museums beschäftigt. Ihre künstlerischen, phantasievollen, bisweilen geheimnisvollen und ironischen Werke beziehen sich auf die folgenden Komplexe: Reliquien, Kunstkammer, Totenkult, antike Mythen, barocke Tafelaufsätze und Silber.

Zur Museumseite: Museum August Kestner

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (4)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (5)
2010 (9)
2009 (9)
2008 (7)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (9)
2004 (7)
2003 (7)
2002 (5)
2001 (6)
2000 (4)
1999 (3)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum August Kestner mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023