Norbert Enker - DER DEUTSCHE MÄRCHENWALD

Laufzeit: 21. Mai 2014 bis 31. August 2014

Norbert Enker hat sich auf eine märchenhafte Reise durch Deutschland begeben.

Auf der Suche nach Orten aus Kindheitserinnerungen hat er 45 Märchenwälder besucht, in denen Rotkäppchen, Schneewittchen, die 7 Zwerge und böse Hexen Szenen aus ihren Märchenwelten nachstellen.

Die Deutschen hatten schon immer eine einzigartige Beziehung zu ihrem Wald – er ist ihre Sehnsuchts-Landschaft, ihr Symbol für Heimat und Romantik. Natürlichkeit und Ursprünglichkeit hat der Wald zwar weitgehend verloren, aber der Mythos bleibt.

Kategorien:
Fotografie | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bad Oeynhausen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (4)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (1)
2014 (1)
2012 (2)
2011 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...