KNÜLLER FALTER REISSER IV
Sammlung „Kunst aus Papier“ mit Schenkungen und Neuerwerbungen

Laufzeit: 05. Juni 2014 bis 12. Oktober 2014

Im Mittelpunkt dieser Sammlungspräsentation stehen Schenkungen und Neuerwerbungen, die seit 2011 in den Bestand des Kunstmuseum Villa Zanders gelangt sind, so z.B. Werke von Douglas Allsop, Erwin Heerich oder Jenny Holzer. Ganz besonders freuen wir uns über eine Schenkung in einer Größenordnung, wie sie dem Hause schon seit vielen Jahren nicht mehr zuteil wurde: Dank der freundlichen Unterstützung von Sylvia und Hans Wolfgang Zanders wurde die Sammlung mit einem großen Werk des inzwischen international bekannten Künstlers Simon Schubert (geb. 1976), der viele Jahre in Bergisch Gladbach lebte und arbeitete und heute mit seiner Familie in Köln lebt, bereichert. Die Ausstellung "Schattenfuge", die 2012 im Kunstmuseum Villa Zanders zu sehen war, trug zum Ansehen des Künstlers maßgeblich bei.

Das Kunstmuseum Villa Zanders knüpft mit dieser großartigen Schenkung und anderen Schenkungen und Neuerwerbungen an die Sammlungstätigkeit an, die von Dr. Wolfgang Vomm in den 80er Jahren begonnen und maßgeblich von der Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln unterstützt wurde. Die Sammlung "Kunst aus Papier" ist mit inzwischen rund 400 Exponaten eine der bedeutendsten Sammlungen ihrer Art.

Vergangene Ausstellungen
2019 (6)
2018 (6)
2017 (3)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (5)
2011 (9)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (3)
2006 (4)
2005 (8)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (11)
2001 (9)
2000 (8)
1999 (2)
1998 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Villa Zanders mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Ostholstein-Museum
OSTHOLSTEIN im Blick der Norddeutschen Realisten
Ostholstein-Museum
Eutin
23.08.2020 bis 22.11.2020
Bereits 2018 und 2019 fanden auf Einladung des Museums Malsymposien im Kreisgebiet statt, während derer die Mitglieder der Künstlervereinigung der Norddeutschen Realisten den Kreis Ostholstein von F...
Abbildung: Geisha © Klein-Langner
"Schätze aus der Tiefe des Depots"
Siebold-Palais / Siebold-Museum
Würzburg
03.07.2020 bis 18.10.2020
Sonderausstellung zum 25-jährigen Bestehen. Objekte, die bisher noch nicht oder ganz selten präsentiert wurden. Überblick zu Vielfalt und Besonderheit der japanischen Kultur....