Fördegalerie - Landschaften und Stadtansichten aus der Gemäldesammlung des Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseums.

Laufzeit: 05. November 2014 bis 01. März 2015

Unter dem Blickwinkel und in der Interpretation der jeweiligen Künstler und ihrer Epochen zeigen die Bilder auf eindrucksvolle Weise den Wandel der Stadt und der Fördelandschaft. Nachdem die Maler der Romantik die bewaldeten Fördeufer als Motiv entdeckt hatten, entwickelte sich ein intensives künstlerisches Leben und Schaffen in Kiel, das kurz vor dem Ersten Weltkrieg seinen Höhepunkt fand. Neben den vom französischen Impressionismus beeinflussten akademischen Landschaftsmalern fingen hier auch etliche Marinemaler ihre Eindrücke von der Hafenstadt und der Ostseeküste ein. In der Sammlung sind namhafte Künstler wie Hans Olde, Georg Burmester, Fritz Stoltenberg, Friedrich Mißfeldt oder Hans Bohrdt und Carl Saltzmann vertreten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Nachkriegszeit mit Darstellungen des Wiederaufbaus, den die Neuen Realisten – etwa Harald Duwe - schon wenig später mit kritischem Blick betrachteten.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Kiel |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (5)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (8)
2014 (5)
2013 (3)
2012 (5)
2011 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadt- und Schifffahrtsmuseum Warleberger Hof mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...