Weltkulturen Museum
60594 Frankfurt am Main
Schaumainkai 29-37

WILLEM DE ROOIJ double double
Green Room Ausstellung

Laufzeit: 04. Februar 2015 bis 29. März 2015

Drei fast identische Decken platziert in drei fast identischen Vitrinen in drei fast identischen Ausstellungsräumen. Eine der Decken ist aus der ethnographischen Sammlung des Weltkulturen Museums. Das aus dicht gewebten Enten- und Gänsefedern gefertigte Objekt war Teil einer Schenkung von 1834 und ging 1904 an das Museum über. Diese seltene kalifornische Decke ist ein serielles Objekt: Design und Technik wiederholen sich in allen 14 heute bekannten kalifornischen Federdecken. Zwei weitere Decken in der Green Room Ausstellung sind Kopien und wurden als Auftragsarbeit von De Rooij (*1969, NL) angefertigt. Sie sind aus Kamelhaar und spiegeln wiederum die Federdecke, wie auch sich selbst. Das ethnographische Objekt ist räumlich zwischen seinen beiden Nachbildungen platziert.

Willem De Rooij ist Professor für Freie Bildende Kunst an der Städelschule in Frankfurt. Er repräsentierte die Niederlande 2005 auf der Biennale von Venedig. Wichtige Einzelausstellungen: Neue Nationalgalerie, Berlin (2010), Kunstverein München (2012) und The Jewish Museum, New York (2014).

Die Ausstellungseröffnung findet am 3.2.2015 um 19 Uhr statt.

4. Februar bis 29. März 2015
Green Room
Weltkulturen Labor, Schaumainkai 37
Di – So, 11 – 18 Uhr, Mi, 11 – 20 Uhr
Eintritt: 3€ / ermäßigt 1,50€

Zur Museumseite: Weltkulturen Museum

Kategorien:
21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (2)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (3)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (4)
2009 (6)
2008 (6)
2007 (7)
2006 (10)
2005 (10)
2004 (9)
2003 (2)
2002 (4)
2001 (6)
2000 (5)
1999 (2)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Weltkulturen Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...