Marion Walther – Keramische Objekte und grafische Blätter aus drei Jahrzehnten

Laufzeit: 13. November 2015 bis 31. Januar 2016

Retrospektive mit keramischen Objekten, grafischen Blättern und vielen weiteren charakteristischen Arbeiten der Mühlhäuserin Marion Walther aus mehr als drei Jahrzehnten.

Mit ihren keramischen Objekten und grafischen Arbeiten zählt Marion Walther zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern der Region. Sie war an der Initiierung zahlreicher wichtiger Institutionen beteiligt und öffnet seit Jahrzehnten auch als Lehrerin Schülern aller Altersstufen und mit verschiedensten Fähigkeiten den Zugang zur Kunst: Ab kommenden Donnerstag widmen die Mühlhäuser Museen der Keramikkünstlerin Marion Walther nun eine große Werkschau. In diesen Tagen feiert die Thüringer Künstlerin ihren 60. Geburtstag.

Bereits 1990 gründete Marion Walther gemeinsam mit befreundeten Künstlerkollegen den Kunstwestthüringer e.V. und übernahm von 1999 bis 2002 auch dessen Vorsitz. 2001 etablierte die Mühlhäuserin in Gemeinschaft mit anderen Künstlern die aktuell von ihr geleitete Mühlhäuser Jugendkunstschule, außerdem unterrichtet sie seit 2006 an der Freien Gemeinschaftsschule „Janusz Korczak“.

Die Symbiose von keramischen und grafischen Gestaltungsprozessen ist eines der wesentlichsten Merkmale von Walthers Arbeiten. Dabei hat sie der Gattung Keramikskulptur in Nordwestthüringen eine eigene Wertigkeit verliehen, frei von ausschließlich kunsthandwerklichen Ansätzen. Durch den Werkstoff Ton wirken die Arbeiten einerseits erdverbunden, andererseits durch ihre unabhängige Formensprache auch frei und losgelöst vom Material. Symbolhaft gesprochen bewegen sich die Werke zwischen Erde und Traum.

Das Besondere der ihr nun gewidmeten Ausstellung der Mühlhäuser Museen ist nicht nur die Zusammenstellung charakteristischer Werke aus 25 Jahren künstlerischer Entwicklung. Darüber hinaus bietet sich außerdem die Gelegenheit, zahlreiche Arbeiten in Augenschein nehmen zu können, die ansonsten in privaten Sammlungen aufbewahrt sind. In dieser Jubiläumsschau können sie endlich einem größeren Publikum gezeigt werden.

Katalog: Zur Ausstellung erscheint ein umfangreich bebilderter Katalog.

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Thüringen | Ort:  Mühlhausen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (1)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (4)
2014 (2)
2013 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum am Lindenbühl / Kulturhistorisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...
Abbildung: Dallah, arabische Kaffeekanne, unbekannt Herstellung: unbekannt, Syrien Schenkung: Philipp Jebsen, Deutschland © Foto Deutsches Museum
Kosmos Kaffee
Staatliches Museum für Naturkunde
Karlsruhe
08.10.2020 bis 06.06.2021
Vom 8. Oktober 2020 bis 6. Juni 2021 dreht sich im Naturkundemuseum Karlsruhe alles um der Deutschen liebstes Getränk – nicht weniger als 162 Liter pro Kopf werden hierzulande pro Jahr getrunken! D...