Ludwig Museum im Deutschherrenhaus
56068 Koblenz
Danziger Freiheit 1

Susan Swartz - Personal Path

Laufzeit: 20. Mai 2015 bis 02. August 2015

Die Spiritualität der Natur und das Malen als kontemplativer Prozess sind die faszinierenden Themen, die die Ausstellung Personal Path der amerikanischen Künstlerin Susan Swartz außergewöhnlich machen. Es ist ein anderer Blick verlangt, wenn es um die meditative Ausstrahlung ihrer Arbeiten geht. Denn es ist klar, dass es sich bei ihren Bildern nicht um die Aufarbeitung abstrakter oder gar informeller Themen handelt. Die Begriffe Schönheit und Ästhetik werden hier aus anderer Sicht zur Disposition gestellt.

Bei ihren Arbeiten geht es nicht um die Konkretisierung philosophischer Themen – es geht um Spiritualität und Ästhetik und um den Wirkungsanspruch einer Künstlerin, die die Natur zum großen Bestandteil ihrer künstlerischen Arbeit gemacht hat und uns vielleicht provoziert über die ursprünglichen Strukturen unseres Dasein nachzudenken: Wo haben wir angefangen? Von wo kommen wir? Wie gehen wir mit unserer verschütteten Sensibilität um? Ist es nicht die erste Bedingung, um unsere Umwelt zu verstehen, um die Isolierung zu durchbrechen und die Ängste zu besiegen?

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Rheinland-Pfalz | Ort:  Koblenz |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (6)
2018 (2)
2017 (6)
2016 (7)
2015 (8)
2014 (7)
2013 (4)
2012 (7)
2011 (4)
2010 (9)
2009 (7)
2008 (8)
2007 (4)
2003 (1)
2002 (4)
2001 (1)
2000 (3)
1999 (3)
1998 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ludwig Museum im Deutschherrenhaus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Alfons, Ottokar, Trini & Co. © Weißgerbermuseum
Alfons,Ottokar,Trini & Co.
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
19.09.2023 bis 29.12.2023
Abbildung: Reiner Maria Matysik, mystagogus colossus, 2006, VG Bild-Kunst Bonn 2022 © Reiner Maria Matysik, mystagogus colossus, 2006, VG Bild-Kunst Bonn 2022
Vom Stillleben zum Food Porn
Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung
Ulm
27.10.2022 bis 12.03.2023
Die stille Schönheit vergänglicher Dinge, die ab dem 17. Jahrhundert zum eigenständigen Motiv wird, spiegelt die Lebenseinstellung des barocken Menschen, für den der Tod sehr gegenwärtig ist. Zug...