Carl Ludwig Fahrbach – Landschaft

Laufzeit: 12. Juni 2015 bis 23. August 2015

Die Ausstellung zeigt 24 Arbeiten des Landschaftsmalers Carl Ludwig Fahrbach (1835 Heidelberg – 1905 Düsseldorf), die das 2009 durch die Schenkung Fink Hornig Risse in die Sammlung des Kunstmuseum Villa Zanders übereignete Konvolut ergänzen. Fahrbach ist der Düsseldorfer Malerschule und dem Umkreis Johann Wilhelm Schirmers zuzurechnen, dessen Schüler er war. Zu seinen bevorzugten Motiven gehören die damals noch ländlich geprägte Umgebung von Bergisch Gladbach sowie die Villa Zanders mit ihrem weitläufigen Park. Er war es auch, der Maria Zanders zu eigenen malerischen Versuchen ermunterte und anleitete.

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bergisch Gladbach |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (6)
2017 (3)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (5)
2011 (9)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (3)
2006 (4)
2005 (8)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (11)
2001 (9)
2000 (8)
1999 (2)
1998 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Villa Zanders mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Mark Golasch
BOOM!
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.05.2019 bis 03.11.2019
Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Thema Wandel und schlägt einen Bogen vom Kaiserreich über die Weltkriege und die Zeit des Wiederaufbaus bis zum Strukturwandel. Den roten Faden bilden die U...
Abbildung: Ausstellungsplakat © Ostholstein-Museum
Ralph Fleck. Stadt.
Ostholstein-Museum
Eutin
28.06.2019 bis 25.08.2019
In der Sommerausstellung bestechen die zum großen Teil großformatigen Arbeiten des Freiburger Malers Ralph Fleck, der nicht nur eine Professur für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in N...