Carl Ludwig Fahrbach – Landschaft

Laufzeit: 12. Juni 2015 bis 23. August 2015

Die Ausstellung zeigt 24 Arbeiten des Landschaftsmalers Carl Ludwig Fahrbach (1835 Heidelberg – 1905 Düsseldorf), die das 2009 durch die Schenkung Fink Hornig Risse in die Sammlung des Kunstmuseum Villa Zanders übereignete Konvolut ergänzen. Fahrbach ist der Düsseldorfer Malerschule und dem Umkreis Johann Wilhelm Schirmers zuzurechnen, dessen Schüler er war. Zu seinen bevorzugten Motiven gehören die damals noch ländlich geprägte Umgebung von Bergisch Gladbach sowie die Villa Zanders mit ihrem weitläufigen Park. Er war es auch, der Maria Zanders zu eigenen malerischen Versuchen ermunterte und anleitete.

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bergisch Gladbach |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (6)
2017 (3)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (5)
2011 (9)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (3)
2006 (4)
2005 (8)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (11)
2001 (9)
2000 (8)
1999 (2)
1998 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Villa Zanders mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bochum
12.04.2019 bis 07.07.2019
1979 beschloss der Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Gründung eines dezentralen Industriemuseums. Es sollte die „Kultur des Industriezeitalters“ beispielhaft darstellen, Denkmäler erschlie...
Abbildung: Fritz Baumer: Grüner Tisch, 1973 © Keramikmuseum Westerwald
Fritz Baumer
Keramik-Museum Westerwald
Höhr-Grenzhausen
16.03.2019 bis 10.06.2019
Das Keramikmuseum Westerwald ehrt in einer Sonderausstellung das Lebenswerk des Mosaikkünstlers Fritz Baumer (1919-1989). Brennbruch und Scherben bekannter Keramiker wie Hubert Griemert, Richard Bamp...