Carl Ludwig Fahrbach – Landschaft

Laufzeit: 12. Juni 2015 bis 23. August 2015

Die Ausstellung zeigt 24 Arbeiten des Landschaftsmalers Carl Ludwig Fahrbach (1835 Heidelberg – 1905 Düsseldorf), die das 2009 durch die Schenkung Fink Hornig Risse in die Sammlung des Kunstmuseum Villa Zanders übereignete Konvolut ergänzen. Fahrbach ist der Düsseldorfer Malerschule und dem Umkreis Johann Wilhelm Schirmers zuzurechnen, dessen Schüler er war. Zu seinen bevorzugten Motiven gehören die damals noch ländlich geprägte Umgebung von Bergisch Gladbach sowie die Villa Zanders mit ihrem weitläufigen Park. Er war es auch, der Maria Zanders zu eigenen malerischen Versuchen ermunterte und anleitete.

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bergisch Gladbach |
Vergangene Ausstellungen
2019 (6)
2018 (6)
2017 (3)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (5)
2011 (9)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (3)
2006 (4)
2005 (8)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (11)
2001 (9)
2000 (8)
1999 (2)
1998 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Villa Zanders mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung: Gosho © Klein-Langner
Gosho-Puppen von Koho YOSHINO
Siebold-Palais / Siebold-Museum
Würzburg
09.11.2019 bis 01.03.2020