Architekturmuseum Schwaben
86150 Augsburg
Thelottstraße 11

thomaswechspreis 2015 - architekturpreis für schwaben

Laufzeit: 18. Juli 2015 bis 30. September 2015

Der thomaswechspreis ist als Architekturpreis für Schwaben anerkannt und etabliert. Bereits zum achten Mal zeichnet er das Werk, den Bauherrn und seinen Architekten aus. Aus 67 Einreichungen von durchgängig hoher Qualität bestimmte die Jury Preise und Prämierungen. Diese sind im Museum zu sehen. Im idyllischen Garten sind auf wetterfesten Planen alle eingereichten Arbeiten ausgestellt.

Das Architekturmuseum Schwaben verwahrt den Nachlass von Thomas Wechs (1893-1970), einem der bedeutendsten Architekten Schwabens, der Namensgeber des regionalen Architekturpreis des BDA Bayerns ist. Besuchen Sie im 1. Obergeschoss des Museums auch den Raum, der Thomas Wechs gewidmet ist.
Die aktuellen Arbeiten sind ein wichtiger Beitrag zur Weiterentwicklung einer zeitgemäßen und qualitätvollen Architektur. Damit fördert der thomaswechspreis die öffentliche Diskussion um herausragende Bauten in unserer Region.

Zur Museumseite: Architekturmuseum Schwaben

Kategorien:
Architektur |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Augsburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (2)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (4)
2001 (5)
2000 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Architekturmuseum Schwaben mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...