Peter Zaumseil – Holzschneider und Buchmacher

Laufzeit: 24. Januar 2016 bis 10. April 2016

Der Künstler Peter Zaumseil hat dem Grafikmuseum Stiftung Schreiner 2014 seinen gesamten grafischen Vorlass geschenkt. Etwa 1.500 Grafiken und Künstlerbücher von den 70er-Jahren bis heute sind in den Besitz des Museums übergegangen. Nun wird ein Teil dieses Konvoluts der Öffentlichkeit in einer Ausstellung zugänglich gemacht.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Zaumseilschen handgedruckten Künstlerbücher, die mit seinem grafischen Werk in Beziehung gesetzt werden. Kunst in Buchform ist in der Kunstgeschichte längst zu einem eigenständigen Genre geworden. Bild und Text vermögen sich im Idealfall zu stimulieren, gar zu Symbiose zu steigern. Peter Zaumseils bibliophile Kostbarkeiten wollen Seite für Seite entblättert und erobert werden. Zwischen den Buchdeckeln verbergen sie seinen Ideenkosmos. Er inszeniert seine kantigen Frauenakte in aufreizenden Posen. Ihn lockt das Ewigweibliche. Seine Damen räkeln sich überlang auf Sofas, strecken sich auf Sesseln oder tanzen zu Staccato-Rhythmus über das Parkett. Mit seinen Paaren erprobt er die Zweisamkeit, registriert Anziehung und Ablehnung, Nähe und Distanz. Oder er reduziert seine Personnage zu expressiven Menschzeichen, die als Strichfiguren schattenhaft agieren.

Doch es gibt auch einen anderen Peter Zaumseil, der mit dem Skizzenbuch ferne Landschaften durchstreift, nach Aussichtspunkten und Reizpunkten sucht, die er dann stenografisch notiert und als "Bilderinnerungen" mit ins Atelier nimmt. Dort komponiert er die Farbflächen zu grenzenlosen Weiten und architektonischen Winkeln.

Durch seine überlebensgroße Holzskulptur im Zentrum Bad Stebens ist Peter Zaumseil seit vielen Jahren im Ort präsent. Nun sollen auch seine grafischen Arbeiten wieder zu sehen sein. Zur Ausstellungseröffnung am 24. Januar, 11 Uhr, wird überdies das neu ausgebaute Museumsdepot eingeweiht. In den letzten Monaten entstand ein hochmodernes Kunstarchiv, in dem die wertvolle Museumssammlung nun angemessen aufbewahrt werden kann.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Bad Steben |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (4)
2017 (3)
2016 (5)
2015 (5)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (6)
2011 (4)
2010 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Grafikmuseum Stiftung Schreiner mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ex-Libris © klein-langner
Kriegerhelm und Irisblüte
Siebold-Palais / Siebold-Museum
Würzburg
03.08.2019 bis 03.11.2019
Kriegerhelm und Irisblüte – Japanische Exlibris aus der Slg. Paul G. Becker...
Abbildung:  © Mark Golasch
Raubbau
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Witten
05.05.2019 bis 15.12.2019
Der Bedarf der Menschheit an Rohstoffen ist gewaltig. Kobalt, Coltan, Lithium, Mangan, Kupfer – ohne sie gibt es weder Smartphones noch Elektroautos, Stahl oder Stromkabel. Viele der mineralischen R...