Museum Ratingen
40878 Ratingen
Grabenstr. 21

Zillys Welt - Gemälde und Holzschnitte der Künstlerin Ulrike Zilly

Laufzeit: 20. Mai 2016 bis 28. August 2016

Ulrike Zilly (*1952) studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei den Professoren Günter Grote, Ernst Althoff und als Meisterschülerin bei Rissa. Seit 1982 arbeitet sie mit der Gruppe „Die Langheimer“ zusammen mit Robert Hartmann und Werner Reuber. Mit dem „Prunkgeschirr“, einer Arbeit der Langheimer, ist Zilly ebenso in der Sammlung vertreten, wie sie mit ihre Skulptur „Hasenkommunikation Nr. 7“ Bestandteil des Ratinger Kunstweges ist. In jüngster Zeit ist sie mit verschiedenen Portrait-Zyklen, etwa zum Adel, in Erscheinung getreten. Doch ihr malerisches Oeuvre ist wesentlich breiter angelegt.

In teils heiteren, teils surreal anmutenden Arrangements geht sie dem menschlichen Wesen auf den Grund und erforscht mit heftigem Pinselstrich und einfühlender Psychologie ihre Mitmenschen. Das Museum Ratingen zeigt erstmals eine Auswahl der Gemälde und stellt sie teils großformatigen Holzschnitten gegenüber.

Zur Museumseite: Museum Ratingen

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Ratingen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (3)
2012 (1)
2011 (6)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (1)
2007 (2)
2004 (1)
2002 (5)
2001 (6)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Ratingen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....