Felix Hollenberg (1868 – 1945) – Radierungen und Gemälde

Laufzeit: 03. Juli 2016 bis 28. August 2016

Felix Hollenberg (1868 – 1845) wurde in Sterkrade geboren und wuchs in Dinslaken auf. Sein Vater August versuchte sich mit einem metallverarbeitenden Betrieb und betätigte sich als Stadtverordneter im Rat der Stadt. Nach kurzem Studium an der Kunstakademie Düsseldorf folgte Felix 1888 seiner Familie nach Stuttgart. Nach dem Besuch der dortigen Kunstakademie ließ er sich als freier Künstler nieder. Regelmäßig besuchte er weiterhin seine Verwandten am Niederrhein.

Die Stadt Dinslaken sammelt seit den 1960er Jahren Bilder und Drucke Hollenbergs. Aus dieser Sammlung zeigt das Museum Voswinckelshof nun die wichtigsten Stücke. Hiesfelder und niederrheinische Motive sind in einer eigenen Kategorie zusammengefasst, aber auch in weiteren thematischen Bereichen vertreten.

Zu sehen sind auch Dokumente und Fotos, einige Bücher und Druckmappen, die Hollenberg illustriert hat, sowie Werkzeuge und Materialien, die man zur Herstellung von Radierungen benötigt. Ein eigens angefertigter Film verdeutlicht die Herstellung einer Radierung.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Dinslaken |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (3)
2016 (2)
2014 (1)
2013 (1)
2011 (1)
2010 (1)
2007 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadthistorisches Museum Voswinckelshof mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Deckenbeleuchtung u. a. mit Leuchten von Wilhelm Wagenfeld, Jenaer Glaswerke Schott & Gen, 1930-32 © SCHOTT Archiv
Leuchten der Moderne
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
10.02.2019 bis 25.08.2019
Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Bauhaus gegründet. Anlässlich des Jubiläums stellt das LWL-Industriemuseum Beleuchtungsglas der Moderne erstmals in einer Überblicksausstellung vor. Sie schlägt...
Abbildung: Schreiben, Rechnen, Ablegen © Weißgerbermuseum
Schreiben, Rechnen, Ablegen
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
01.10.2019 bis 29.12.2019
Das Büro war schon immer der Ort, an dem Informationen gesammelt, verarbeitet, archiviert und weitergegeben wurden. Dabei bediente man sich im Laufe der Zeit sehr unterschiedlicher Arbeitsverfahren u...