Museum August Kestner
30159 Hannover
Trammplatz 3

O Isis und Osiris: Ägyptens Mysterien und die Freimaurerei

Laufzeit: 31. August 2017 bis 24. Juni 2018  

Aufgrund des 1731 veröffentlichten Romans des Abbé Jean Terrasson über Leben und Tod des ägyptischen Pharaos Sethos berief sich die Freimaurerei vom Beginn an auf „ägyptische Mysterien“. Ihre besondere Attraktivität war, dass in diese Mysterien Eingeweihte den Tod und die Nichtexistenz überwinden konnten. Ägypten ist deshalb bis in die Gegenwart omnipräsent in der internationalen Freimaurerei und auch ihren Unterformen (besonders die Rosenkreuzer); Freimaurer-Tempel wurden z.B. gern in ägyptischem Stil dekoriert. Die Ausstellung hat diese ägyptischen „Wurzeln“ der Freimaurerei zum Thema.

Die Öffentlichkeit weiß wenig über Freimaurerei, geschweige denn über ihre Verbindung zum Alten Ägypten. Aber beinahe Jedermann kennt die 1791 uraufgeführte Oper „Die Zauberflöte“ von W. A. Mozart, die – nach neuesten Forschungen – sogar eine reine Freimaurer-Oper ist. In der Ausstellung werden Themen aus der Zauberflöte aufgegriffen und ihre Bedeutung im Alten Ägypten sowie in der Freimaurerei erläutert und durch Originalobjekte des Museum August Kestner illustriert. Hinzu kommen bedeutende Leihgaben aus diversen Bibliotheken.

An dem vielfältigen und attraktiven Begleitprogramm werden sich die Freimaurer Hannovers rege beteiligen. Durch das Jubiläum 300 Jahre internationale Freimaurerei am 01.09.2017 ist die Ausstellung in eine große Anzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen eingebunden, die von den hannoverschen Logen mit diversen Partnern von Stadt und Land umgesetzt werden.

Das Museum wird auch eng mit der Staatsoper Hannover kooperieren, deren Neuinszenierung der Zauberflöte am 13.01.2018 Premiere haben wird.

Zur Museumseite: Museum August Kestner

Kategorien:
Archäologie |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (4)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (5)
2010 (9)
2009 (9)
2008 (7)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (9)
2004 (7)
2003 (7)
2002 (5)
2001 (6)
2000 (4)
1999 (3)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum August Kestner mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Michel Saran: Blühender Pflaumenbaum (Vincent van Gogh), Übermalung, Öl auf Kunstdruck, 2006 © Foto: Dettmar Fischer
MICHEL SARAN – MALER
BEGAS HAUS - Museum für Kunst und Regionalgeschichte Heinsberg
Heinsberg
18.02.2018 bis 04.03.2018
Michel Saran lebt in Erkelenz. Von 1959 bis 1961 studierte er Freie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Dresden. Eine Reise zu Verwandten in Frankreich im Jahr 1961 bestimmte den weiteren...
Abbildung: Anti-Atom-Aktion auf dem Marktplatz in Detmold, ca. 1980 © Walter Meutzner
Die 68er-Bewegung in der Provinz
LWL-Industriemuseum Ziegeleimuseum Lage - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Lage
18.03.2018 bis 30.09.2018
Die 68er-Bewegung wird vor allem mit den Großstädten Berlin und Hamburg in Verbindung gebracht. Was geschah in dieser Zeit in der Provinz? 50 Jahre nach den gesellschaftlichen Umbruchjahren thematis...