Kunstpalais
91054 Erlangen
Marktplatz 1

Greatest Hits. Das Beste aus der Städtischen Sammlung Erlangen

Laufzeit: 25. November 2017 bis 11. Februar 2018

Das Kunstpalais präsentiert die Städtische Sammlung in ihrer ganzen Vielfalt. Wie ein Mixtape der beliebtesten Hits werden Arbeiten von den 1960er Jahren bis heute kombiniert – ein Best of der Fotos, Drucke und Skulpturen, überraschend neu inszeniert.

Mit guten Bildern ist das wie mit guten Songs – einmal im Kopf, begleiten sie uns ein Leben lang.

Ab November lassen wir es also nochmal krachen – mit den Werken unserer Sammlung. Seit den Siebzigerjahren sammeln wir in Erlangen zeitgenössische Kunst. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Grafiken, Multiples und Künstlerbüchern, aber es gibt auch Skulpturen, raumgreifende Installationen, Videoarbeiten und Gemälde zu sehen.

Zur Museumseite: Kunstpalais

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Erlangen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (5)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (6)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (8)
2007 (10)
2006 (6)
2005 (4)
2004 (9)
2003 (5)
2002 (15)
2001 (7)
2000 (6)
1999 (7)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstpalais mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...