Reinhold Koehler - Décollagen

Laufzeit: 14. Januar 2018 bis 22. April 2018

Reinhold Koehler (geb. 1919 in Dortmund, gest. 1970 in Siegen), dessen Werk eine wichtige Position in der Bergisch Gladbacher Sammlung "Kunst aus Papier" einnimmt, ist heute nahezu in Vergessenheit geraten. Er stellte das Prinzip der Décollage nicht nur in der Bildenden Kunst, sondern auch in der Lyrik in den Mittelpunkt seiner Arbeit und schuf damit einen kunst- wie literaturhistorisch bedeutenden Werkkomplex. Neu gesichtet und von einem umfassenden Werkverzeichnis begleitet wird dieses einmalige Konvolut in einer Gesamtschau der Öffentlichkeit präsentiert.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bergisch Gladbach |
Vergangene Ausstellungen
2018 (5)
2017 (3)
2016 (7)
2015 (11)
2014 (8)
2013 (8)
2012 (5)
2011 (9)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (3)
2006 (4)
2005 (8)
2004 (3)
2003 (6)
2002 (11)
2001 (9)
2000 (8)
1999 (2)
1998 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Villa Zanders mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Zeitschriftentitel "So wirst du schön" © Historisches Museum Bielefeld
Werbung! Drogeriereklame aus aller Welt und Bielefeld
Historisches Museum
Bielefeld
08.07.2018 bis 14.10.2018
Am Beispiel der Drogeriewerbung von den 1930er bis in die 1970er Jahre wird der Wandel des Zeitgeistes und der Werbestrategien sichtbar. Rund 200 Plakate, Displays, Verpackungen, aber auch Werbefilme ...
Abbildung: Allzeit empfangsbereit © Weißgerbermuseum
Allzeit empfangsbereit
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
09.10.2018 bis 30.12.2018
"Hier ist Berlin, Voxhaus." Mit diesen Worten begann am 28. Oktober 1923 der Rundfunk in Deutschland. Nur sehr wenige Menschen konnten dieses Ereignis am Radio mitverfolgen, denn es gab damals kaum Em...