Ein neues Museum für Frankfurt — The Making of HMF

Laufzeit: 07. Oktober 2017 bis 15. Juli 2018

Wie entsteht eigentlich ein Museum? Was macht ein Stadtmuseum aus? Mit der Eröffnung des neuen Ausstellungshauses findet die Neukonzeption des Museumsquartiers ihren Abschluss. The Making of HMF zeigt den langen Weg vom ersten Gedanken an erneuerte Ausstellungen bis zur Fertigstellung des letzten Bauabschnitts. Anhand von spektakulären Fotografien und einer raumgreifenden Videoinstallation erleben die Besucherinnen und Besucher die Entstehung des neuen Historischen Museums Frankfurt im Zeitraffer – vom Abtransport der Statue Karl des Großen über den Abriss des Betonbaus von 1974 bis hin zu der Eröffnung des Ausstellungshauses mit dem markanten Doppelgiebel. Dabei steht die Architektur des Gebäudes nicht alleine im Fokus. Anhand von Interviews und Einblicken hinter die Kulissen des Museums wird auch die inhaltliche Entwicklung, die Realisierung des ungewöhnlichen Konzepts für ein Stadtmuseum, thematisiert.

Zur Museumseite: Historisches Museum

Kategorien:
21. Jahrhundert | Museumsgeschichte / Museumstechnik |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (7)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (8)
2014 (1)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (5)
2001 (4)
2000 (9)
1999 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Historisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Alfred Kubin, Eichenbockkäfer, Schlussblatt aus der Mappe „Phantasien im Böhmerwald“, 1935/1951, Federlithografie, Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg © Eberhard Spangenberg / VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Foto. Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Pop-up Kunst: Kubin - Wo das Unwahrscheinlichste Wirklichkeit ist
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
18.09.2019 bis 20.10.2019
„Wo das Unwahrscheinlichste Wirklichkeit ist“ – so beschrieb der österreichische Künstler Alfred Kubin (1877-1959) den Bayerischen Wald. Immer wieder kehrte er hierher zurück. Von Anfang an v...
Abbildung: Jakob Fugger auf den Handelswegen © Elmar Herr
Von Augsburg aus in alle Welt
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
01.05.2019 bis 03.11.2019
Standorte in vielen Städten in Europa und auch außerhalb, ein weit gespanntes Netz an Mitarbeitern und eine schnelle Übermittlung von wichtigen Nachrichten zwischen den Handelssitzen – dies sind ...