Haus am Waldsee
14163 Berlin
Argentinische Allee 30

Anja Lutz - Marginalia

Laufzeit: 13. Februar 2018 bis 11. März 2018

Text- und Bildinhalte verschiedener Kunstbücher, die von Anja Lutz in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Künstlers gestaltet wurden, verschwinden, um die unbeschriebenen Flächen der Seiten hervortreten zu lassen: die Ränder, die Zwischenräume, die Hintergründe, die Abstände zwischen den Zeilen...

Marginalia untersucht die Anatomie des Buchs als Objekt, seine Materialität und innere Struktur. Es ist ein Versuch, die Sinnlichkeit der Leere und die Ästhetik des Marginalen zu vermitteln. Die ruhigen und doch so eloquenten Flächen scheinen dabei in ihrer Zusammenstellung eine neue Sprache zu entwickeln – die einer abstrakten visuellen Poesie des Buchs.

Marginalia ist eine persönliche Interpretation der Bücher, die Anja Lutz mit und für folgenden Künstlern gestaltet hat: Kader Attia, Sonia Boyce, Angela Bulloch, Jeanne van Heeswijk, Christine Hill, Hannah Höch, Hella Jongerius, Loriot, J. Mayer H., Laercio Redondo, Julian Rosefeldt, Lawrence Weiner u.v.m.

Zur Museumseite: Haus am Waldsee

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (6)
2014 (7)
2013 (4)
2012 (3)
2011 (6)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2002 (2)
2001 (3)
2000 (5)
1999 (7)
1998 (7)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Haus am Waldsee mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ernst Ludwig Kirchner, Balkonszene, 1935, Öl auf Leinwand, 135 x 177 cm © Kirchner Museum Davos, Foto: Stephan Bösch
ERNST LUDWIG KIRCHNER - Fantastische Figuren
Kunstmuseum
Ravensburg
16.03.2019 bis 10.06.2019
Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938), Mitbegründer der Künstlergemeinschaft »Brücke«, zählt heute zu den bekanntesten deutschen Expressionisten; sein einzigartiges Werk umfasst mehr als 30.000 Ar...
Abbildung: Venus von Lespugue, 25 000 Jahre © B. Röck
Formensprache. Faszination Frau - Weibliche Darstellungen der Altsteinzeit
Urgeschichtliches Museum Blaubeuren
Blaubeuren
30.04.2019 bis 30.06.2019
In offenen Vitrinen schweben 16 nachgeschnitzte altsteinzeitliche Frauenfiguren. Mal üppig barock mit ausladenden Hüften, mal filigran und reduziert. Die meist nur handtellergroßen Schnitzarbeiten ...