Altonaer Museum
22765 Hamburg
Museumstraße 23

ZUHAUSE IN ALTONA - Kinderzeichnungen aus aller Welt

Laufzeit: 21. März 2018 bis 23. Juli 2018

Seit 2014 arbeitet die Kinderbuchillustratorin Patricia Thoma mit Kindern aus Willkommensklassen daran, Gedanken und Erfahrungen in Zeichnungen für andere Kinder festzuhalten. Kinder aus 70 verschiedenen Ländern erzählen in über 200 Bildern Geschichten aus ihrem Geburtsland, aber auch aus ihrer neuen Heimat in Deutschland. Im Austausch untereinander haben die Kinder festgestellt, dass der Alltag ihrer Altersgenossen überall auf der Welt doch sehr ähnlich ist: Es wird Fußball gespielt, Eis gegessen und zur Schule gegangen.

Zur Museumseite: Altonaer Museum

Kategorien:
Kunst | 21. Jahrhundert | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (5)
2013 (3)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (7)
2006 (4)
2005 (8)
2004 (16)
2003 (17)
2002 (23)
2001 (23)
2000 (20)
1999 (15)
1998 (12)
1997 (3)
1996 (1)
1928 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Altonaer Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Harun Farocki: "Vergleich über ein Drittes" / "Comparison via a Third" © Harun Farocki, 2007
Gehäuse / Gefüge
Kunstverein Schwerin
Schwerin
17.11.2018 bis 13.01.2019
Soziale, architektonische und geologische Gehäuse und Gefüge werden in Video-Installationen, Keramik und Grafik miteinander in Beziehung gesetzt. Die Ausstellung nimmt Bezug auf die Region Mecklenbu...
Abbildung: Aus der Ausstellung: „Jugend im Gleichschritt!? Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit“. Marsch des Jungvolks Lippstadt durch Meiste, um 1944 © Foto: Stadtarchiv Lippstadt, NL 82, Nr. 3118d44.
Jugend im Gleichschritt!? Die Hitlerjugend zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Stadtmuseum Münster
Münster
30.08.2018 bis 03.02.2019
Zwischen 1933 und 1945 war die Hitlerjugend die mitgliederstärkste Organisation im NS-Staat. Als das „Volk von morgen“ waren die Jugendlichen Adressat der NS-Propaganda und ein wichtiger Faktor d...