Aus Rembrandts Werkstatt - Zeichnungen der Rembrandtschule

Laufzeit: 24. August 2018 bis 18. November 2018

Rembrandt oder nicht Rembrandt? Zeichnungen des holländischen Meisters wurden schon von Beginn an mit Zeichnungen seiner Schüler und Mitarbeiter, die im selben Stil arbeiteten, verwechselt. Forschungen der wenigen Kenner auf diesem Gebiet führten in den letzten Jahren zu umwälzenden Neubewertungen von Rembrandts zeichnerischem Werk. Das gilt auch für den sehr bedeutenden Bestand im Berliner Kupferstichkabinett, das nach dem 2006 erschienenen kritischen Katalog der eigenhändigen Zeichnungen des holländischen Meisters nun die rembrandtartigen Arbeiten seiner Schule und seines Umfeldes in einem Bestandskatalog publizieren wird. Das Erscheinen dieses Kataloges wird von einer Ausstellung mit ungefähr 110 der besten Zeichnungen begleitet. Es werden auch einige Originale Rembrandts gezeigt, um dem Publikum die Gemeinsamkeiten als auch die bisweilen subtilen Unterschiede von Arbeiten des Meisters und seiner Schule zu verdeutlichen.

Kategorien:
Kunst | 17. Jahrhundert | Handzeichnung |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (2)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (4)
2006 (6)
2005 (2)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (4)
2000 (5)
1999 (2)
1998 (5)
1997 (4)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kupferstichkabinett - Sammlungen der Zeichnungen und Druckgraphik mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ludwig Richter: Im Juni (II.), 1863, Öl auf Leinwand, 73 x 114 cm, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt © Foto: Museum Georg Schäfer, Schweinfurt
Ludwig Richter. Schöne heile Welt
Museum Georg Schäfer
Schweinfurt
20.10.2019 bis 19.01.2020
Generationen wuchsen mit den Bildern Ludwig Richters auf, blätterten durch die beliebten Richter-Alben und sahen die deutschen Märchen und Sagen mit seinen Augen. Richter galt bereits zu Lebzeiten a...
Abbildung: im wahrsten Sinne des Zeichens © Juli Gudehus
im wahrsten Sinne des Zeichens
Museum für Druckkunst
Leipzig
10.11.2019 bis 15.03.2020
Die Berliner Gestalterin Juli Gudehus hat die biblische Schöpfungsgeschichte in einem von ihr erfundenen Bildzeichen-Esperanto nacherzählt. Jetzt kommt sie mit einem Riesen-Puzzle und vielen Piktogr...