Museum August Kestner
30159 Hannover
Trammplatz 3

Gustav Seitz illustriert Pindars Olympische Siegeslieder

Laufzeit: 24. September 2003 bis 30. November 2003

Die Ausstellung zeigt Lithografien und Skizzen die Gustav Seitz nach antiken Originalen von Athleten, Göttern und Helden 1959 angefertigt hat. Die Illustrationen waren für eine Buchausgabe von Pindars Olympischen Siegesliedern* geplant, die jedoch nicht realisiert wurde.
Anders als die übrigen Grafiken des Bildhauers, die sich häufig mit dessen Skulpturen befassen, zeigen die Arbeiten zu Pindars Siegesliedern völlig eigenständige, nur dem Zeichenstrich verpflichtete Bilder.

Zur Museumseite: Museum August Kestner

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (4)
2013 (7)
2012 (6)
2011 (5)
2010 (9)
2009 (9)
2008 (7)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (9)
2004 (7)
2003 (7)
2002 (5)
2001 (6)
2000 (4)
1999 (3)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum August Kestner mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Akki
Mitmach-Maschine
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
07.12.2019 bis 19.04.2020
Die Mitmach-Maschine ist eine große, begehbare Kunst- und Fantasie-Maschine. Sie stellt nichts her, bietet aber viel: ein Kinorad für Zeichentrickfilme, ein Klangmodul mit Pauke und Geschrammel, ein...
Abbildung: Ausstellungsplakat © LWL-Museum für Archäologie. Westfälisches Landesmuseum
Pest!
LWL-Museum für Archäologie. Westfälisches Landesmuseum
Herne
20.09.2019 bis 10.05.2020
Von der Steinzeit über die Spätantike, vom ‚Schwarzen Tod‘ des Mittelalters bis zum jüngsten Ausbruch auf Madagaskar: Die Pest ist eine Seuche, die die Menschheit durch alle Epochen ihrer Gesch...