Das XX. Jahrhundert - Ein Jahrhundert Kunst in Deutschland -- Gesichter der Zeit

Laufzeit: 01. Oktober 1999 bis 09. Januar 2000

Porträt und Selbstporträt stehen im Mittelpunkt der Ausstellung des
Kupferstichkabinetts, die 150 erstrangige Zeichnungen, Aquarelle, Gouachen und
Arbeiten der Druckgraphik aus dem 20. Jahrhundert zeigt. In keiner anderen Gattung
wurde der menschlichen Physiognomie so genau nachgespürt, boten sich so präzise
Mittel, das Individuelle der Gesichtszüge herauszuarbeiten.
Gehörte die Darstellung des Emotionalen durch die gestalterischen Mittel der
Deformation und grellen Farbigkeit zu den Wesensmerkmalen des Expressionismus, so
gibt sich die Neue Sachlichkeit mit Otto Dix und Christian Schad betont kühl und
objektiv. Die einsetzende Typisierung des Gesichts führt über die Pop Art bis hin zu
den zeichenhaften Abstraktionen von Imi Knoebel.

Kategorien:
Kunst | Kunstgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (2)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (4)
2006 (6)
2005 (2)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (4)
2000 (5)
1999 (2)
1998 (5)
1997 (4)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kupferstichkabinett - Sammlungen der Zeichnungen und Druckgraphik mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Carl Gottfried Pfannschmidt: Wandschrank mit der Darstellung von König David und der Heiligen Cäcilie Öl auf Holz, 1883 © Foto: Tino Sieland, Rechte: Mühlhäuser Museen
„Diener der Schönheit“ Carl Gottfried Pfannschmidt – Eine Werkschau zum 200. Geburtstag
Museum am Lindenbühl / Kulturhistorisches Museum
Mühlhausen
13.09.2019 bis 15.12.2019
Der in Mühlhausen geborene Pfannschmidt zeigte schon in seiner frühen Jugend eine außerordentliche Begabung beim Zeichnen. Sein Talent fand Unterstützung von Bürgermeister Karl Theodor Gier und F...
Abbildung: Otto Nebel, Camogli I, 1931 © Otto Nebel-Stiftung, Bern, Foto Myriam Weber
»Zur Unzeit gegeigt…« Otto Nebel –Maler und Dichter
Städtische Galerie
Bietigheim-Bissingen
19.10.2019 bis 19.01.2020
Der deutsch-schweizerische Maler, Grafiker und Dichter Otto Nebel (1892–1973) schuf im engen Austausch mit zahlreichen großen Künstlerpersönlichkeiten der Klassischen Modernewie Paul Klee, Wassil...