Mit Gieraltowskis Blick. Fotografien

Laufzeit: 23. März 2003 bis 04. Mai 2003

Die Ausstellung ^ÄMit Giera³towskis Blick. Fotografien^Ó präsentiert Werke des 1938 in Warschau geborenen Fotografen Krzysztof Giera³towski. Nach seinem Studium an der Filmhochschule £ód^ß fotografierte er für Presse- und Buchverlage, erhielt zahlreiche Aufträge für Industrie- und Modeaufnahmen und arbeitete als Art Director bei polnischen und westeuropäischen Werbeagenturen. Bereits seit Ende der 60er Jahre beschäftigt sich Gieraltowski mit der Porträtfotografie, der er sich heute ausschließlich widmet. 1982 begann der Fotograf seine Sammlung ^ÄPolen, zeitgenössische Porträts^Ó anzulegen. Seine unkonventionellen Bilder halten berühmte Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Wissenschaft sowie der Politik und den Massenmedien unseres Nachbarlandes mit der Kamera fest. So entstand über viele Jahre eine einzigartige Chronik der polnischen Intelligenz. Aus Gieraltowskis umfangreicher Porträt-Sammlung wurden für die Cottbusser Ausstellung 100 Schwarzweiß- und Farbaufnahmen ausgewählt.

Katalog: ja

Kategorien:
Biographie |  Ausstellungen im Bundesland Brandenburg | Ort:  Cottbus |
Vergangene Ausstellungen
2018 (5)
2016 (3)
2014 (7)
2013 (3)
2012 (7)
2011 (8)
2010 (10)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (8)
2005 (9)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (11)
2001 (13)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus - Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
15.09.2019 bis 22.12.2019
Vor 50 Jahren wurde als erstes Industriegebäude des Ruhrgebiets die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Schutz gestellt. Das war die Geburtsstunde der Industriedenkmalpflege. Zeh...
Abbildung: Hildegard von Bingen © Deutsches Edelsteinmuseum
Hildegard von Bingen und die Magie der Edelsteine
Deutsches Edelsteinmuseum
Idar-Oberstein
13.04.2019 bis 31.10.2019
Die Sonderausstellung in unserem Kellergewölbe gibt Einblicke in das Leben und Wirken einer der bedeutendsten Frauen des Mittelalters. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung stehen die 24 Edelsteine, d...