Fotografie und Gedächtnis. Eine Bilddokumentation im Land Brandenburg 3

Laufzeit: 15. Juli 2002 bis 05. Oktober 2003

Von 1992 bis 1996 wurde von der Arbeitsgemeinschaft für Bildquellenforschung und Zeitgeschichte e.V. Berlin das Projekt Bilddokumentation in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt durchgeführt. Damals erhielten 56 Fotografen aus Ost und West den Auftrag, den Zustand von Städten und Dörfern, Landschaften und Bauwerken in diesen drei Bundesländern fotografisch zu dokumentieren. Zu den 25 ausgewähl-ten Orten in Brandenburg schufen 23 namhafte Fotografen umfangreiche Fotodokumentationen, die 1999 an das Museum übergeben wurden. Aus diesem Konvolut von ca. 1000 Arbeiten werden in der dritten Exposition zehn Autoren mit ihren Themenkomplexen zu sehen sein.

Katalog: nein

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Brandenburg | Ort:  Cottbus |
Vergangene Ausstellungen
2018 (5)
2016 (3)
2014 (7)
2013 (3)
2012 (7)
2011 (8)
2010 (10)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (8)
2005 (9)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (11)
2001 (13)
2000 (5)
1999 (5)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus - Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Harald Alff, Street race, Holzschnitt © Harald Alff
100 Sächsische Grafiken - KRÄFTEMESSEN
Museum für Druckkunst
Leipzig
15.11.2019 bis 09.02.2020
Abbildung: Ophey, Walter, Rathaus im Sauerland, um 1920 © Kunstpalast, Düsseldorf
Farbe bekennen! Walter Ophey. Ein rheinischer Expressionist
Städtische Galerie
Bietigheim-Bissingen
08.02.2020 bis 10.05.2020
Der zu Lebzeiten weit über das Rheinland hinaus bekannte Künstler Walter Ophey (1882–1930) konstatierte einmal: »Ich fühle mich in der Farbe am wohlsten«. Ein starkes, mitunter fast rauschhafte...