Hans Baschang - Arbeiten 1980 - 2002

Laufzeit: 30. November 2003 bis 25. Januar 2004

Die Zeichnung ist ihm das wichtigste künstlerische Medium, mit Kohle und Bleistift praktiziert er einen höchst eigenwilligen und unverwechselbaren Stil, der sich aus seinen Erfahrungen mit der Malerei herausgebildet hat: Hans Baschang, der als Zeichner, Maler, Grafiker und Bildhauer tätig ist, widmet sich schon seit mehreren Jahrzehnten mit unermüdlicher Intensität dieser spontansten und direktesten aller bildnerischen Äußerungen. Seine kraftvollen, energetischen Zeichnungen, im Format durchaus dem Wandbild ebenbürtig, suggerieren mit sparsamen künstlerischen Mitteln Raum und Tiefe, Bewegung und Transparenz. Aus Linienbündeln und Strudeln wachsen assoziativ deutbare organische Körper und stereometrische Formen hervor, umspielt von subtilen, gestischen Linienzügen. Wesensverwandt mit den Zeichnungen sind Baschangs Gipsplastiken, die seit 1981 entstanden sind, später in Bronze gegossen wurden und auf ihre Weise den in Fragmente zerlegten Formen der menschlichen Gestalt Ausdruck verleihen

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Karlsruhe |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (2)
2017 (6)
2016 (8)
2015 (2)
2014 (7)
2013 (6)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (4)
2009 (7)
2008 (4)
2007 (3)
2006 (1)
2005 (7)
2004 (3)
2003 (4)
2002 (2)
2001 (8)
2000 (9)
1999 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Karlsruhe mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: Ausstellungsplakat © Ostholstein-Museum
OSTHOLSTEIN im Blick der Norddeutschen Realisten
Ostholstein-Museum
Eutin
23.08.2020 bis 22.11.2020
Bereits 2018 und 2019 fanden auf Einladung des Museums Malsymposien im Kreisgebiet statt, während derer die Mitglieder der Künstlervereinigung der Norddeutschen Realisten den Kreis Ostholstein von F...