Württembergischer Kunstverein

70173 Stuttgart
Schloßplatz 2

Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (3)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (5)
2014 (9)
2013 (7)
2012 (3)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (4)
2008 (3)
2007 (7)
2006 (5)
2005 (3)
2000 (4)
1999 (6)
1997 (1)
Ausstellungen 2015
EIN UMHERSCHWEIFENDER KÖRPER. SERGIO ZEVALLOS IN DER GRUPPE CHACLACAYO
18.10.2014 bis 11.01.2015

Die Ausstellung gibt einen umfassenden Einblick in das aus Zeichnungen, Collagen, Fotografien, Installationen und Performances bestehende Werk des 1962 in Lima geborenen Künstlers Sergio Zevallos. Im Zentrum stehen dabei jene Arbeiten, die er in den 1980er- und 1990er-Jahren als Mitglied der Gruppe...  
CROSSING BOUNDARIES OF DOUBT - PASSER LA FRONTIÈRE DES DOUTES - ÜBER DIE GRENZE DER ZWEIFEL
14.12.2014 bis 11.01.2015

Sylvie Arnaud, Lady B, Vincent Ndoumbé D, Em’kal Eyongakpa, Justine Gaga, Simone Gilges, Peter Haury, Felix Kama, Astrid S. Klein, Elsa M‘bala, François-Stéphane Alima Mbarga, Stone Karim Mohamad, Franklin Aleba Mokala, Platino, SadraK, Yam, Hervé Yamguen, AdanGo Zulu und andere...  
FLORIAN CLEWE. NEMATIC TWIST
21.02.2015 bis 22.03.2015

Im Fokus von Clewes Ausstellung steht der historische Diskurs um die “flüssigen und scheinbar lebenden Kristalle”, der sich erst nach beträchtlichen Umwegen in Form von Liquid Crystal Displays (LCD) materialisieren und damit die Bildtechnologie grundlegend revolutionieren sollte. Ausgangspun...  
JAN-PETER E. R. SONNTAG. RAUSCHEN
20.02.2015 bis 31.05.2015

Der Berliner Künstler Jan-Peter E.R. Sonntag arbeitet zwischen den Bereichen von Bildender Kunst, Neuer Musik und Medientheorie. Seine Einzelausstellung Rauschen, die vom 21. Februar bis zum 10. Mai 2015 im Württembergischen Kunstverein zu sehen ist, basiert auf seinem Kunst- und Forschungsprojek...  
DIE BESTIE UND DER SOUVERÄN
17.10.2015 bis 17.01.2016

Die Ausstellung „Die Bestie und der Souverän“, deren Titel auf ein Seminar des französischen Philosophen Jacques Derrida zurückgeht, beschäftigt sich mit den westlichen Konzepten des politischen Souveräns. Es geht um die Ideen von Autonomie und Herrschaft, Gott und Staat, Institution und In...