Münchner Stadtmuseum
Adresse:
Sankt-Jakobs-Platz 1
80331 München
Karte

 Onlineshop auf der Internetseite
 Café/Restaurant vorhanden
 behindertengerecht
Kontakte:
+49-(0)89-23322370
+49-(0)89-23325033
© Münchner Stadtmuseum
Öffnungszeiten:

Di-So 10-18 Uhr
Montags geschlossen

Führungen:

Hinweise zu Führungen finden Sie unter www.muenchner-stadtmuseum.de
Verkehrsanbindung / Verkehrshinweise:

S/U-Bahn Marienplatz oder Sendlinger Tor

Thema:

Das Münchner Stadtmuseum setzt die Stadt- und Kulturgeschichte Münchens in seinen verschiedensten Ausstellungen fesselnd in Szene. Die außerordentlich reichen Sammlungen umfassen Grafik und Gemälde, Möbel und Kunsthandwerk, aber auch Spielzeug und Mode. Zu den Publikumslieblingen gehören die weltberühmten Moriskentänzer von Erasmus Grasser aus dem 16. Jahrhundert, die in der Dauerausstellung zur Münchner Stadtgeschichte "Typisch München!" zu sehen sind. Die Entwicklung des Nationalsozialismus in München in den Jahren zwischen 1918 und 1945 behandelt die ständige Schau "Nationalsozialismus in München". Großzügig werden die Sammlungen Fotografie, Musik und Puppentheater / Schaustellerei präsentiert. Die Sammlung Fotografie zeigt wechselnde Retrospektiven und Themenausstellungen. Neben Kostbarkeiten des Instrumentenbaus aus verschiedenen Kulturen bietet die Sammlung Musik mit Soundlab.1 einen hervorragenden Querschnitt zur Vielfalt musikalischer Aktivität. Aus dem reichen Gesamtbestand sind nur ca. 1.500 Musikinstrumente aus Afrika, Asien, Altamerika und Europa ausgestellt. Die Sammlung Puppentheater / Schaustellerei zeichnet anhand von Münchner Bühnen und Puppen aus aller Welt die Kulturgeschichte des Puppenspiels nach und im Bereich Schaustellerei sind mechanische Figuren und Automaten zu sehen. Das Filmmuseum wiederum hütet die größte Sammlung von deutschen Stummfilmen und zeigt täglich, außer montags, Vorführungen.
Wechselausstellungen
Die Dächer Münchens – Modelle zur historischen Ingenieursbaukunst
06.07.2018 bis 14.10.2018  

Dachkonstruktionen sind versteckte Meisterwerke der Architektur. Die Baumeister konnten nur das planen, was von den Zimmerleuten auch zu überdachen war. So sind die Dächer ein Spiegelbild der technischen Leistungsfähigkeit und ein stadtgeschichtliches Zeugnis von erstaunlicher Aussagekraft. Fast ...  
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (6)
2016 (7)
2015 (12)
2014 (12)
2013 (4)
2012 (8)
2011 (14)
2010 (9)
2009 (6)
2008 (4)
2007 (4)
2006 (4)
2004 (6)
2003 (15)
2002 (13)
2001 (12)
2000 (13)
1999 (17)
1998 (4)
1991 (1)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.