Kunsthalle zu Kiel
24105 Kiel
Düsternbrooker Weg 1

HANS-PETER FELDMANN

Laufzeit: 10. Dezember 2005 bis 17. April 2006

Eine Ausstellung der Kunsthalle zu Kiel in der Antikensammlung
Die antike Kunst ist wesentlich von der Idealisierung der menschlichen Figur geprägt. Hans-Peter Feldmanns Kunst, die heute in einem Atemzug mit der von Sigmar Polke oder Gerhard Richter genannt wird, hinterfragt jegliche Idealisierung. Sie taucht die vorgefundenen Dinge des Alltags, die triviale Welt bis hin zu Amateurfotos, Spielzeug und Nippes in ein poetisches, persönliches Licht. Feldmanns kolorierte Kopien nach antiken Vorbildern wie Polyklets „Doryphoros“ oder seine Verwendung billiger Repliken von Michelangelos „David“ widersprechen mit sublimem Humor dem klassischen Kunstgeschmack. Seine Werke untergraben die hohe Kunst, um nach unserem Umgang mit den Dingen zu fragen.

Zur Museumseite: Kunsthalle zu Kiel

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Kiel |
Vergangene Ausstellungen
2019 (8)
2018 (8)
2017 (7)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (10)
2013 (11)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (5)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (8)
2004 (6)
2002 (2)
2001 (10)
2000 (11)
1999 (13)
1998 (5)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle zu Kiel mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Werner Kramer
Heimatlich und orientalisch – Krippen berühren Herzen
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 02.02.2020
Ende 1919 entstand die Augsburger Ortsgruppe des Bayerischen Krippenvereins. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums präsentieren die Krippenfreunde eine Ausstellung mit ausgesuchten Krippendarstell...
Abbildung: Ludwig Richter: Im Juni (II.), 1863, Öl auf Leinwand, 73 x 114 cm, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt © Foto: Museum Georg Schäfer, Schweinfurt
Ludwig Richter. Schöne heile Welt
Museum Georg Schäfer
Schweinfurt
20.10.2019 bis 19.01.2020
Generationen wuchsen mit den Bildern Ludwig Richters auf, blätterten durch die beliebten Richter-Alben und sahen die deutschen Märchen und Sagen mit seinen Augen. Richter galt bereits zu Lebzeiten a...