Kunstmuseum Wolfsburg
38440 Wolfsburg
Hollerplatz 1

ArchiSkulptur

Laufzeit: 01. April 2006 bis 10. September 2006

Das Wechselspiel zwischen Skulptur und Architektur gehört zu den
aufregendsten künstlerischen Phänomenen des 20. Jahrhunderts. Seit ihrer
Geburt im 19. Jahrhundert bezog die moderne Plastik wesentliche Impulse aus
der Architekturgeschichte, so etwa Aristide Maillol aus der Klassik und
später der Konstruktivismus aus der Gotik. In der Installationskunst der
70er Jahre verwandelte sich die Skulptur sogar in begehbare Architektur, die
die Körperwahrnehmung des Betrachters völlig veränderte. Umgekehrt begannen
Architekten in den 20er Jahren ihre Bauten plastisch zu modellieren.

Die
aktuelle Baukunst entfaltet sich mit so ausgesprochen skulpturalen
Qualitäten, dass die Gegenwartsarchitektur manchmal als Fortsetzung der
Geschichte der Plastik erscheint. Die von Markus Brüderlin, dem neuen
Direktor des Kunstmuseum Wolfsburg, betreute Ausstellung geht diesen
Spannungsmomenten in prägnanten Rauminszenierungen nach. Originalskulpturen
herausragender Bildhauer werden Modellen von Bauwerken der Weltarchitektur
gegenübergestellt. Die Ausstellung zeigt Beispiele aus den letzten 200
Jahren und vereint Werke von ca. 120 Künstlern.
Die Volkswagen Bank unterstützt diese Ausstellung großzügig.

Zur Museumseite: Kunstmuseum Wolfsburg

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Wolfsburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (6)
2019 (4)
2018 (2)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (6)
2013 (6)
2012 (5)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (7)
2008 (6)
2007 (7)
2006 (6)
2005 (8)
2004 (6)
2003 (4)
2002 (9)
2001 (6)
2000 (11)
1999 (8)
1998 (7)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Wolfsburg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....