Nassauischer Kunstverein
65185 Wiesbaden
Wilhelmstraße 15

Memory / Kunstsommer 2006

Laufzeit: 08. Juli 2006 bis 13. August 2006

Thorsten Goldberg / Takafumi Hara / Rudolf Herz / Anja Jensen / Peter Johansson
& Barbro Westling / Susanne Kutter / Jürgen Lemke / Klasse Löbbert / Susanne Lorenz /
Stefan Mauck / N55 / Julia Scher / Ross Sinclair / Markus Vater / Florian Wüst

Unter dem Titel „Memory“ wird der NKV - ähnlich wie in einem
Memoryspiel - die „zweite Karte“ zu den Projekten der Künstler
des diesjährigen von Martin Henatsch kuratierten Kunstsommers
in Wiesbaden ausstellen.

Mit dem Motto „Wo bitte geht’s zum Öffentlichen“ ist das Thema
des Kunstsommers Kunst im öffentlichen Raum, deren Möglichkeiten,
Erscheinungsformen und Wirkungsmechanismen. Entstehung und
Entwicklung dieser ortspezifischen Arbeiten zu dokumentieren,
Hintergrundinformationen zu geben und so die jeweiligen Arbeiten
in einen größeren Gesamtkontext zu stellen ist das Anliegen der
parallel stattfindenden Ausstellung im NKV.

Zur Museumseite: Nassauischer Kunstverein

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Wiesbaden |
Vergangene Ausstellungen
2021 (5)
2020 (6)
2019 (12)
2018 (9)
2017 (11)
2016 (13)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (15)
2012 (13)
2011 (12)
2010 (8)
2009 (23)
2008 (16)
2007 (12)
2006 (11)
2005 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Nassauischer Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...