Nassauischer Kunstverein
65185 Wiesbaden
Wilhelmstraße 15

Yarisal & Kublitz

Laufzeit: 26. April 2008 bis 08. Juni 2008

Ein Ball, ein Kleiderhaken, ein Stuhl - alltägliche Objekte arrangiert das Künstlerduo Ronnie Yarisal und Katja Kublitz zu Versuchsanordnungen, die erst in Interaktion ihre ebenso überraschende wie humorvolle Wirkung
entfalten. Durch eine Reihe präzise geplanter Interventionen wird der Betrachter zum Auslöser von Veränderung, Bewegung und manchmal Zerstörung.

Yarisal & Kublitz
27. April – 8. Juni 2008

Eröffnung: 26. April 17 bis 20 Uhr
Kuratoren Katharina Klara Jung und Elke Gruhn

Ein Ball, ein Kleiderhaken, ein Stuhl - alltägliche Objekte arrangiert das Künstlerduo Ronnie Yarisal und Katja Kublitz zu Versuchsanordnungen, die erst in Interaktion ihre ebenso überraschende wie humorvolle Wirkung
entfalten. Durch eine Reihe präzise geplanter Interventionen wird der Betrachter zum Auslöser von Veränderung, Bewegung und manchmal Zerstörung.

Zur Museumseite: Nassauischer Kunstverein

Kategorien:
Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Wiesbaden |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (12)
2018 (9)
2017 (11)
2016 (13)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (15)
2012 (13)
2011 (12)
2010 (8)
2009 (23)
2008 (16)
2007 (12)
2006 (11)
2005 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Nassauischer Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...