LehmbruckMuseum
47051 Duisburg
Friedrich-Wilhelm-Str. 40

Lehmbruck - Beuys. Zeichnungen

Laufzeit: 16. November 2008 bis 04. Januar 2009

Joseph Beuys eröffnete seine Dankesrede anlässlich der Verleihung des „Wilhelm Lehmbruck Preises“ der Stadt Duisburg 1986 mit den Worten, dass das Außergewöhnliche im Werk Wilhelm Lehmbrucks eine Schwellensituation des plastischen Begriffs anrühre. Aus diesem Grund seien Lehmbrucks Skulpturen nicht visuell, sondern nur mit Intuition zu erfassen.

Dieses intuitive, tastende Suchen nach der idealen plastischen Form ist es auch, was vor allem die Zeichnungen von Lehmbruck und Beuys miteinander verbindet. Die Graphiken beider Künstler offenbaren eine sich allmählich wandelnde Auffassung von der Funktion der Zeichnung, die sich vom konkreten plastischen Entwurf hin zur autonomen Ideenskizze entwickelt. Beuys brachte dies 1986 auf den gemeinsamen künstlerischen Nenner, dass es sowohl Lehmbruck als auch ihm darum gegangen sei, in ihrem Werk nicht nur physisches, sondern auch seelisches Material zu ergreifen.

Konsequent erreichen die Zeichnungen beider Künstler in ihrer lockeren, offenen Strichführung oftmals eine verblüffende Ähnlichkeit, die in einigen Fällen sogar Kenner über die Urheberschaft der Blätter zu täuschen vermag. Die Ausstellung, die punktuell durch Plastiken ergänzt wird, führt dies mit rund 100 Exponaten aus dem Wilhelm Lehmbruck Museum und aus dem Museum Schloss Moyland vor Augen.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit Texten von Marion Bornscheuer, Christoph Brockhaus, Ron Manheim und Barbara Strieder.

Zur Museumseite: LehmbruckMuseum

Kategorien:
Biographie | Kunstgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Duisburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (8)
2017 (5)
2016 (9)
2015 (9)
2014 (13)
2013 (10)
2012 (9)
2011 (7)
2010 (4)
2009 (9)
2008 (10)
2007 (6)
2006 (7)
2005 (8)
2004 (3)
2002 (2)
2001 (6)
2000 (14)
1999 (16)
1998 (18)
1997 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LehmbruckMuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Heimatmuseum Reutlingen, Plakat Austellung Knud Knudsen © Heimatmuseum Reutlingen
Reise nach Reutlingen 1862
Heimatmuseum
Reutlingen
30.05.2020 bis 23.08.2020
Der Norweger Knud Knudsen reiste 1862 auf der Suche nach einer beruflichen Zukunft von Bergen nach Reutlingen, um sich in der damals europaweit bekannten Obstbaumschule, der Pomologie, weiterzubilden....
Abbildung: Ausstellungsplakat © Landesmuseum Mainz
Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht
Landesmuseum
Mainz
09.09.2020 bis 18.04.2021
Die Rheinland-Pfälzische Landesausstellung 2020 führt die Reihe der großen europäischen Mittelalterausstellungen fort. Im Mittelpunkt dieses einzigartigen Kulturprojektes stehen die Kaiser des Mit...