Der Basilisk - Ein Fabeltier erobert Europa

Laufzeit: 05. April 2001 bis 01. Juli 2001

Ein Blick genügt, um zu töten: Der Basilisk, ein Zwitter aus Hahn und Schlange, hat die Phantasie des Abendlandes Jahrtausende lang beschäftigt - und das, obwohl (oder gerade weil?) er nie existierte. Er ist nicht nur in der Bibel erwähnt worden, sondern er hat auch die Vorstellungskraft einiger der größten Autoritäten des Mittelalters und der frühen Neuzeit beflügelt (von Hildegard von Bingen bis zu Paracelsus). Als Inkarnation des Bösen stand er lange Zeit je nach Zusammenhang für Ungerechtigkeit, Unkeuschheit, Verleumdung oder Neid. Allgegenwärtig war er als Abbildung auf Handschriften und Buchdeckeln, als Plastik auf Kapitellen von Kathedralen und v.a. als schauriges Element des Volksglaubens, der das Untier in feuchten Löchern, Brunnen und dunklen Kellern vermutete. Mit Bildern und Wachsfiguren können die Besucher eine Reise in ein spannendes Kapitel der Vorstellungsgeschichte des Abendlandes machen.

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Hamburg | Ort:  Hamburg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (4)
2019 (4)
2018 (1)
2017 (3)
2016 (10)
2015 (9)
2014 (10)
2013 (9)
2012 (7)
2011 (4)
2010 (2)
2008 (2)
2007 (2)
2004 (7)
2003 (4)
2002 (9)
2001 (11)
2000 (14)
1999 (9)
1998 (2)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt (MARKK) mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022