Miniaturen. Große Malerei auf kleiner Fläche

Laufzeit: 02. September 2010 bis 05. Dezember 2010

Erstmalig präsentiert das Herzog Anton Ulrich-Museum seine kostbare Miniaturensammlung. Miniaturen sind kleine, meist auf wertvollem Elfenbein gemalte Porträts, deren Größe durchschnittlich zwischen fünf und zehn Zentimetern liegt. In den vergangenen Jahrhunderten hatten sie den gleichen Zweck wie die Fotografie heute für uns: denjenigen, den man liebte, stets ganz nah bei sich zu haben. Aus dem vielfältigen Bestand der Miniaturen, der schwerpunktmäßig vom 18. bis zum 19. Jahrhundert reicht, werden um die 40 ausgewählte Objekte gezeigt. Dabei sind international bekannte Miniaturmaler genauso wie deutsche und Braunschweiger Künstler vertreten.

Die Ausstellung bietet einen Überblick, wie die Miniaturen früher als Schmuckstück getragen oder als Kleinbild aufgehängt wurden und präsentiert anschaulich die Modegeschichte von Rokoko bis Biedermeier. Zudem wird die besondere Bedeutung der Miniaturbildnisse für den Adel deutlich: Sie wurden sowohl als diplomatisches Geschenk als auch zur Brautwerbung eingesetzt. Noch heute enthüllen sie den einen oder anderen pikanten Skandal. Der Ausstellungsbesucher kann sich mit der Lupe auf eine "Entdeckungsreise" durch die verschiedenen kunstvollen Techniken der Miniaturmalerei begeben.

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Braunschweig |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (4)
2017 (3)
2013 (1)
2012 (2)
2010 (1)
2009 (2)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2002 (2)
2001 (2)
2000 (7)
1999 (2)
1998 (2)
1997 (1)
1995 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Herzog Anton Ulrich-Museum - Kunstmuseum des Landes Niedersachsen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Nassauischer Kunstverein
Der Zeit ihre Kunst / Der Kunst ihre Freiheit
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
24.01.2020 bis 08.03.2020
Unter dem Titel Der Zeit ihre Kunst / Der Kunst ihre Freiheit zeigt der Nassauische Kunstverein Wiesbaden eine international besetzte Doppelausstellung, die sich mit dem gegenwärtigen, globalen Ersta...
Abbildung: Mackie Messer aus 'Drei Dreigroschenoper' der 'Augsburger Puppenkiste' © Elmar Herr
Gesucht wird...
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
06.11.2019 bis 17.05.2020
Geschichten und Berichte über Verbrechen faszinieren Menschen schon immer. Das Thema Schuld und Sühne und die Frage nach den Ursachen des Bösen im Menschen sind grundlegende Motive - spätestens se...