Kunsthalle zu Kiel
24105 Kiel
Düsternbrooker Weg 1

UTOPIA - Die finnische Künstlergruppe ROR (Revolutions on Request)

Laufzeit: 22. Juli 2001 bis 09. September 2001

Die Ausstellung lotet Chancen und Risiken des Utopiegedankens - zwischen Zukunftseuphorie und
Horrorszenario - aus anhand von künstlerischen und kunstgewerblichen bzw. industriell
gefertigten Erzeugnissen.
Da gibt es eine Videoanimation und seltsame Maschinen, da werden Katastrophengeschichten von der
Graf Zeppelin bis zur Concorde reflektiert, da spielt Christus gegen Shiva Tischfußball, oder es
werden liebevoll Fernsehtestbilder und dergleichen als Fußmatte geknüpft sowie Zierfischen im
Aquarium ein menschliches Eigenheim angeboten...
ROR ist eine Gruppe mit ständig wechselnden Mitgliedern, deren individuelle Arbeiten zu
Gegenwartsphänomenen sich in Ausstellungen zu einem Gesamtkunstwerk vereinigen. Die Ausstellung
wird vom Kiasma, Helsinki, übernommen und anschließend im Skulpturens Hus, Stockholm, gezeigt.

Zur Museumseite: Kunsthalle zu Kiel

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Kiel |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (10)
2018 (8)
2017 (7)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (10)
2013 (11)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (5)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (8)
2004 (6)
2002 (2)
2001 (10)
2000 (11)
1999 (13)
1998 (5)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle zu Kiel mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Nachttopf Napoleon © (c) SGM
… oder kann das weg? Napoleons Nachttopf, Ulbrichts Küchenstuhl und das Taufkleid von Tante Marta
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
04.11.2020 bis 17.01.2021
Die Depots der Geschichtsmuseen sind meist voll von Dingen, die ungewöhnlich, ästhetisch ausge-sprochen anspruchsvoll und oft mit einer faszinierenden Geschichte verbunden sind. Dennoch haben viele ...
Abbildung:  © LVR-Industriemuseum
Mythos Neue Frau
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bocholt
20.03.2020 bis 25.10.2020
Der Bubikopf – die Kurzhaarfrisur galt als das Sinnbild schlechthin für die moderne Frau der 1920er Jahre. Die Ausstellung zeigt die Gründe für die Entstehung des Mythos „Neue Frau“ auf und s...