Kunstverein Passau e.V.
94032 Passau
Heiliggeistgasse 4 / St. Anna - Kapelle

Alexander Stern "ich dich auch - du mich auch" Bilder und Installationen

Laufzeit: 20. Mai 2011 bis 26. Juni 2011

Nach zahlreichen Ausstellungsprojekten in Deutschland, verschiedenen europäischen Ländern sowie Südkorea zeigt Alexander Stern (*1976 Deggendorf) in der großen Einzelausstellung im Kunstverein Passau eine aktuelle Auswahl seines breit angelegten künstlerischen Schaffens. Zu sehen sind Objekte und Installationen aus Neonschrift ebenso wie rätselhaft wirkende Zeichnungen und Gemälde, bei denen Stern häufig gewöhnlichen Edding verwendet.

Der in Straubing lebende Künstler greift in seinen Bildern häufig auf Alltagsfotos aus dem Internet zurück. Diese verfremdet er am Computer, um sie dann mit beinahe mechanisch ausgeführten kleinen Strichen, die an früher gebräuchliche Nadeldrucker erinnern, "analog" mit Tusche oder Edding auf Papier zu zeichnen. Die auf diese Weise dargestellten - durchwegs gegenständlichen - Motive wirken ausgesprochen rätselhaft bis bedrohlich auf den Betrachter und lassen sich, obwohl klar erkennbar, nicht schlüssig deuten.
Mit seinen Neonschriften konfrontiert uns Stern, der an der Münchner Kunstakademie Kunst studiert hat, mit knappen Aussagen wie "denk dir nichts", "so still dass man alles hört" oder "ich dich auch - du mich auch". Diese auf den ersten Blick banalen Statements werden, wenn sie pointiert wie in den Neonplastiken Sterns daher kommen, mit einer unerwartet neuen und schwerwiegenderen Bedeutung aufgeladen. Anders als ein gedruckter oder gemalter Satz erfährt die Neonschrift allein schon durch ihren strahlenden Auftritt Aufmerksamkeit und rückt den Ort, an dem sie präsentiert wird, unversehens in einen anderen Kontext.

Biographie: Alexander Stern wurde 1976 in Deggendorf geboren und studierte ab 1996 an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Prof, Res Ingold. Nach einem Gaststudium an der Bauhaus Universität Weimar, Fakultät Medien und Freie Kunst bei Prof. Dr. Jill Scott und Prof. Barbara Nemitz schloss er sein Studium 2002 in München mit dem Staatsexamen ab. Seitdem lebt er als freischaffender Künstler und Kunsterzieher in Straubing.

Zur Museumseite: Kunstverein Passau e.V.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Passau |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (3)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (8)
2010 (6)
2009 (6)
2007 (6)
2006 (1)
2005 (2)
2004 (3)
2003 (1)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein Passau e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat Skulptur inter Skulptur © MUT
„Skulptur inter Skulptur“ von Markus Daum
Museum der Universität Tübingen | Alte Kulturen | Sammlungen im Schloss Hohentübingen
Tübingen
09.09.2018 bis 15.02.2019
Der in Berlin und Radolfzell lebende Künstler stellt eine Auswahl seiner Plastiken in den Dialog mit den Skulpturen der klassischen Antike aus der dortigen Abguss-Sammlung. Dabei umkreist er immer wi...
Abbildung: Plakat zur Ausstellung © Römermuseum Güglingen
Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.
Römermuseum
Güglingen
02.12.2018 bis 25.08.2019
Im Mittelpunkt der Sonderausstellung stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bede...