Kunsthalle zu Kiel
24105 Kiel
Düsternbrooker Weg 1

Das Farbige, das Schwarze und das Dreidimensionale. Die Graphische Sammlung

Laufzeit: 14. Mai 2011 bis 28. August 2011

Die Graphische Sammlung präsentiert anlässlich der Eröffnung ihrer neuen, ständigen Ausstellungsräume eine spannungsvolle Auswahl aus ihrem 40.000 Blatt umfassenden Bestand. Die Werke zeigen die vielfältigen Möglichkeiten der graphischen Künste, oszillierend zwischen Farbe, Linie und Raum.
Tanzende Farbkreise bei Sonia Delaunay-Terk treten in einen Dialog mit streng-minimalistischen Werken Sol LeWitts. Der traditionelle Landschaftsraum des frühen 19. Jahrhunderts bei Johann Christian Reinhart erfährt eine Weiterführung im abstrakten Bildraum der Radierungen von François Morellet und den Reliefs Lucio Fontanas.
Doch wohl kein Künstler hat die Tiefen und Höhen der Druckgraphik so ausgelotet wie Rembrandt in seinen meisterhaften Radierungen, von denen zwei in dieser Ausstellung gezeigt werden können. Sie werden flankiert von expressiv-surrealen Federzeichnungen Luceberts und einer Serie eindrucksvoller Landschaftsradierungen von Richard Serra.

Zur Museumseite: Kunsthalle zu Kiel

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Kiel |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (10)
2018 (8)
2017 (7)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (10)
2013 (11)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (5)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (8)
2004 (6)
2002 (2)
2001 (10)
2000 (11)
1999 (13)
1998 (5)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle zu Kiel mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: „Wahlplakat Essen“, Farbdia, April 1975, Pigmentfarbdruck, 2020 © Heinz Josef Klaßen/ Fotoarchiv Ruhr Museum
Heinz Josef Klaßen . Zeichner. Maler. Fotograf. Bildhauer.
cubus kunsthalle
Duisburg
19.09.2020 bis 22.11.2020
Mit dem Begriff der künstlerischen Farbfarbfotografie verbinden wir heute einen großen Namen: den von Andreas Gursky. Mit seinem ersten veröffentlichten Farbfoto, einem farbfotografisch festgehalte...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger/Selb
Hohenberg an der Eger
07.03.2020 bis 05.04.2021
Das Porzellanikon würdigt mit der Sonderausstellung „FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz“ einen der bedeutendsten Porzellandesigner Deutschlands und der Region. In seinem Ateli...