Pailletten, Posen, Puderdosen - Modezeichnungen und Objekte der Zwanziger Jahre

Laufzeit: 26. November 2011 bis 04. März 2012

Die Ausstellung zeigt über 100 Modezeichnungen aus der Sammlung Modebild - Lipperheidesche Kostümbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin aus den Jahren 1919 bis 1929, die die Mode- und Kunst-Strömungen der Zeit, besonders auch in den Metropolen Berlin, Paris und Wien wiedergeben. Einen weiteren Ausstellungsschwerpunkt bilden etwa 200 Puderdosen und Kosmetikartikel aus einer Berliner Privatsammlung. Die Objekte zeugen in ihrer unglaublichen Formen-, Farb- und Materialvielfalt von dem großen Bedarf an hochwertig gestalteten Kosmetikprodukten. Schönheits- und Körperpflege sind zuvor eine intime Angelegenheit gewesen und werden nun zu einem öffentlichen Gesprächs- und Werbethema. Schminken in der Öffentlichkeit wird akzeptabel.

Erstmalig in der Öffentlichkeit zu sehen sind zahlreiche Textilien und Accessoires aus der Sammlung des Bomann-Museums, ergänzt durch Leihgaben aus Museums- und Privatbesitz. Neben Nachmittags- und Tageskleidern vermittelt besonders auch die Abendgarderobe mit Ball- und Tanzkleidern einen Eindruck vom Geist der Zwanziger Jahre auch im Raum Celle, inspiriert von den Modeströmungen in den Metropolen der Welt.

Kategorien:
Kulturgeschichte | Kunstgewerbe | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Celle |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (3)
2018 (5)
2017 (5)
2016 (8)
2015 (5)
2014 (3)
2013 (1)
2012 (3)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (8)
2008 (8)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (3)
2002 (1)
2001 (2)
2000 (3)
1999 (7)
1998 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Bomann-Museum Celle - Museum für Volkskunde, Landes- und Stadtgeschichte, Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Medienzentrum
Aufbruch in die Moderne - Familie Viegener und die Fotografie
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
07.08.2020 bis 01.11.2020
Die Schau im Bessemer-Stahlwerk zeigt eine Auswahl von 60 Schwarz-Weiß Fotografien aus dem Nachlass des Fotoateliers Viegener in Hamm. Sie repräsentieren die gewerbliche Auftragsfotografie zwischen ...
Abbildung: Manuel Graf, Alice Kessler & Ellen Kessler (Doppelgänger), 2017 © Foto © D. Steinfeld, Van Horn, Düsseldorf
Reale Fiktionen & ebensolche Simulationen, Manuel Graf & Matthias Wollgast
Städtisches Museum Leverkusen Schloß Morsbroich
Leverkusen
20.09.2020 bis 15.11.2020