Nassauischer Kunstverein
65185 Wiesbaden
Wilhelmstraße 15

Jordan Wolfson / Con Leche
NKVextra

Laufzeit: 15. Februar 2012 bis 06. Mai 2012

In seiner Videoprojektion lässt Wolfson zeichenanimierte Diät-Colaflaschen, gefüllt mit Milch, durch ein reales Gelände marschieren, mal einzeln, mal in Gruppen. Das Voice-over einer Frauenstimme trägt verschiedene Texte zu Themen der Populärkultur vor, immer wieder unterbrochen und angetrieben durch Kommandos des Künstlers selbst. Jenseits der niedlichen Walt-Disney-Ästhetik wirkt das Nebeneinander disparater Ebenen, die auf den ersten Blick keinen Bezug zueinander haben, mehr und mehr befremdlich.

Eröffnung: Samstag, 14. Januar 2012, 17 bis 20 Uhr

Zur Museumseite: Nassauischer Kunstverein

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Wiesbaden |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (11)
2018 (9)
2017 (11)
2016 (13)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (15)
2012 (13)
2011 (12)
2010 (8)
2009 (23)
2008 (16)
2007 (12)
2006 (11)
2005 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Nassauischer Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Der Sturm kam Himmelfahrt © Hartmut Adler
"Der Sturm kam Himmelfahrt" - Der Tornado von 1979 im Elbe-Elster Land
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
18.02.2020 bis 10.05.2020
Am 24. Mai 1979 hinterließ ein Tornado im heutigen Landkreis Elbe-Elster eine über 50 km lange Spur der Verwüstung. Dieser verheerende Sturm, der nicht nur Dachziegel, Balken, Stahlbetonträger, so...