Bärenstark! Tiere in der Spielzeugwelt

Laufzeit: 23. März 2012 bis 21. Oktober 2012

Eine Spielzeugwelt ohne Tiere ist undenkbar. Seit Urzeiten spielen Kinder mit kleinen Abbildern von zahmen oder wilden Tieren. Ob aus Ton, Stoff, Holz, Blech oder Kunststoff, ob in Fabeln, Märchen, Comics oder Bilderbüchern: Tiere sind allgegenwärtig. Mit zahlreichen Objekten von der Antike bis zur Gegenwart thematisiert die Sonderausstellung das ganz besondere Verhältnis zwischen Kind und Tier.

Kategorien:
Kunstgewerbe | Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (2)
2015 (1)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (2)
2003 (1)
2002 (1)
2001 (4)
2000 (4)
1999 (3)
1998 (2)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Spielzeugmuseum (Museum Lydia Bayer) mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Janosch, Wildes Schaukeln © Janosch film & medien AG
Janosch - Künstler und Illustrator
Ostholstein-Museum
Eutin
10.05.2019 bis 11.08.2019
Der Name Janosch ist den meisten Menschen aus Kindheitstagen ein Begriff, kennt doch beinahe jeder Tiger und Bär aus dem Buchklassiker »Oh, wie schön ist Panama«. Janosch, der sich vor allem als I...
Abbildung: Plakat zur Ausstellung © Römermuseum Güglingen
Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.
Römermuseum
Güglingen
02.12.2018 bis 25.08.2019
Im Mittelpunkt der Sonderausstellung stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bede...