Eduardo Chillida

Laufzeit: 19. November 2000 bis 28. Januar 2001

Nach der Ausstellung seines zeichnerischen Werkes vo zehn Jahren und seiner Teilnahme an Skulptur - Projekte in Münster 1987 und 1997 stellt das Landesmuseum den spanischen Künstler Eduardo Chillida nun mit 150 Druckgraphiken vor. Die frühesten stammen aus dem Jahr 1966. Die Ausstellung gibt einen Überblick über Chillidas graphische Techniken bis in die neunziger Jahre.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Münster |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (6)
2017 (4)
2016 (5)
2015 (7)
2014 (2)
2012 (3)
2011 (7)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (4)
2006 (6)
2005 (9)
2004 (4)
2003 (5)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (9)
1999 (5)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LWL-Museum für Kunst und Kultur Westfälisches Landesmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...
Abbildung: Gertrude de Alencar, Badende (Prag, Sophieninsel), 1929, Gouachefarbe, Rohrfeder, Bleistift, 36,1 x 28 cm Kunstforum Ostdeutsche Galerie © Gertrude de Alencar/Rechtsnachfolge Foto: Wolfram Schmidt, Regensburg
FERNWEH - Von Jugendstil bis zur zeitgenössischen Fotografie
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
09.07.2020 bis 06.09.2020
In der Ausstellung „Fernweh“ kann man sich beflügeln lassen und wegträumen. Zusammen mit den Künstlerinnen und Künstlern des Jugendstils erfährt man die Magie und betörende Schönheit der Na...