Kunsthalle zu Kiel
24105 Kiel
Düsternbrooker Weg 1

Old school - Anachronismus in der zeitgenössischen Kunst

Laufzeit: 21. September 2013 bis 26. Januar 2014

Seit einiger Zeit lässt sich in der Kunst genauso wie in anderen Bereichen des alltäglichen Lebens eine Hinwendung zu alten Techniken und zur visuellen Anmutung vergangener Zeiten beobachten: Möbel werden von vorneherein mit aufwendig angestoßenen Kanten produziert; Fotografien erhalten über einfache Apps auf dem Mobiltelefon die Anmutung der Jahrhundertwende; hochauflösende Videoaufnahmen lassen sich per Mausklick scheinbar in Super-8-Filme verwandeln. Diese Sehnsucht nach vorgetäuschter Historie, nach der guten alten Zeit und der Stilisierung analoger Techniken ist nicht zuletzt in dem Kinoerfolg The Artist zu sehen. In der bildenden Kunst werden Formen der scheinbaren Rückwendung mit sehr unterschiedlichen Intentionen genutzt.

Zur Museumseite: Kunsthalle zu Kiel

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Schleswig-Holstein | Ort:  Kiel |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (10)
2018 (8)
2017 (7)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (10)
2013 (11)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (5)
2007 (1)
2006 (2)
2005 (8)
2004 (6)
2002 (2)
2001 (10)
2000 (11)
1999 (13)
1998 (5)
1997 (1)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle zu Kiel mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...