Nassauischer Kunstverein
65185 Wiesbaden
Wilhelmstraße 15

Sophia Pompéry / ATÖLYE

Laufzeit: 24. Februar 2013 bis 21. April 2013

Eröffnung: 23. Februar 2013, 17 bis 20 Uhr

Mit ATÖLYE präsentiert der Kunstverein Wiesbaden die erste institutionelle Einzelausstellung von Sophia Pompéry in Deutschland. Ihre Arbeiten, die sich durch die Medien Video, Fotografie, Objekt und Installation bewegen, greifen oftmals diffuse Stimmungen und Situationen auf und spielen mit verschlüsselten Motiven, die nach eingehender Betrachtung überraschende Pointen aufweisen. Unter Einbindung physikalischer Gesetzmäßigkeiten evoziert sie ungewöhnliche Perspektiven auf Alltägliches und bringt poetische Prozesse in Gang. Anlässlich eines Aufenthaltsstipendiums, das Sophia Pompéry 2012 nach Istanbul führte, realisierte sie eine Reihe neuer Arbeiten, die eng mit dem Ort der Erfahrung verknüpft sind und im Kunstverein zur Reflexion über Raum und Zeit einladen.

Zur Museumseite: Nassauischer Kunstverein

Kategorien:
21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Wiesbaden |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (12)
2018 (9)
2017 (11)
2016 (13)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (15)
2012 (13)
2011 (12)
2010 (8)
2009 (23)
2008 (16)
2007 (12)
2006 (11)
2005 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Nassauischer Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – (Post-)Europa?
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
03.10.2020 bis 31.01.2021
Im Herbst gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...