Tokyo Art Directors Club Award 2013

Laufzeit: 10. April 2014 bis 17. August 2014

Bereits zum dritten Mal präsentiert das Museum Angewandte Kunst als einer der wenigen Orte außerhalb Japans die besten Arbeiten des japanischen Designwettbewerbs "Tokyo Art Directors Club Award". Seit über sechzig Jahren wirkt der Tokyo Art Directors Club (ADC) als treibende Kraft in der japanischen Werbe- und Designwelt und steht für exzellentes Kommunikationsdesign. Er wird von 76 führenden Artdirectors getragen, die in ihrem jährlichen Wettbewerb nur höchste Qualität auszeichnen.

Die Gestaltung der Umwelt spielt in Japan von jeher eine besondere Rolle. Daher nimmt der japanische ADC weltweit eine Vorbildstellung innerhalb der visuellen Kommunikation ein. Ob Plakat-, Zeitungs- oder Zeitschriftenwerbung, Editorial Design, Corporate Identity, Symbole und Logos, Verpackungsdesign oder Werbespots - japanisches Kommunikationsdesign zeichnet sich durch eine große Raffinesse aus und inspiriert Gestalter aus aller Welt. Die Auswahl für die Ausstellung in Frankfurt wurde in enger Abstimmung mit dem Tokyo ADC vorgenommen, was einen authentischen Blick auf Japans aktuelle Designszene ermöglicht. Kurator Prof. Dr. Klaus Klemp in Zusammenarbeit mit dem Tokyo ADC

Zur Museumseite: Museum Angewandte Kunst

Kategorien:
Design | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2022 (1)
2021 (4)
2020 (3)
2019 (6)
2018 (5)
2017 (7)
2016 (10)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (8)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (19)
2009 (14)
2008 (10)
2007 (10)
2006 (10)
2005 (12)
2004 (3)
2000 (5)
1999 (11)
1998 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Angewandte Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...