LehmbruckMuseum
47051 Duisburg
Friedrich-Wilhelm-Str. 40

Wahlverwandtschaften. Duisburger Künstler und junge Talente

Laufzeit: 03. Oktober 2015 bis 31. Januar 2016

Vom 3. Oktober bis zum 15. November 2015 präsentiert das Lehmbruck Museum die Ausstellung „Wahlverwandtschaften“, die einen Überblick über ausgewählte Positionen und Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus Duisburg und der näheren Umgebung gibt.
Der Ausstellungstitel verweist zunächst auf Goethes gleichnamigen Roman (1809), der die Geschichte zweier Paare beschreibt, die sich jeweils in den Partner des anderen verlieben und so in den Konflikt zwischen Leidenschaft und Vernunft geraten. Seinen Ursprung hat der Begriff jedoch in den Naturwissenschaften. Mit „Wahlverwandtschaften“ beschrieb man zu Goethes Zeit einen Vorgang, der beim Zusammentreffen zweier chemischer Verbindungen ausgelöst werden kann. Bei ausreichend starker Affinität lösen sich die Bestandteile dieser Verbindungen voneinander, um sich mit einem frei gewordenen Partner der anderen Verbindung aufs Neue zu vereinigen.

Insofern gilt der Ausstellungstitel auch als Motto für die kommende Schau, die etablierte Duisburger Künstler und junge Talente vereint und neue, fruchtbare Verbindungen aufzeigt.

Mit der jurierten Ausstellung bekommen die Besucher einen Überblick über Werke von insgesamt 40 Künstlerinnen und Künstlern, darunter 10 junge Talente. Im Fokus stehen dabei die drei Künstlergruppierungen der Duisburger Künstlerszene: die Duisburger Sezession, der Duisburger Künstlerbund und die Freien Duisburger Künstler. Jedoch können sich auch junge Künstler (bis 35 Jahre) aus Nordrhein-Westfalen bewerben und die Jury mit ihren neuen und kreativen Ideen überzeugen.

Zentrales Anliegen der Ausstellung „Wahlverwandtschaften“ ist die Förderung des künstlerischen Nachwuchses, für den die Duisburger Künstler „geistige Patenschaften“ übernehmen können, sowie die Intensivierung des künstlerischen Dialoges auf lokaler und regionaler Ebene.

Zur Museumseite: LehmbruckMuseum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Duisburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (4)
2018 (8)
2017 (5)
2016 (9)
2015 (9)
2014 (13)
2013 (10)
2012 (9)
2011 (7)
2010 (4)
2009 (9)
2008 (10)
2007 (6)
2006 (7)
2005 (8)
2004 (3)
2002 (2)
2001 (6)
2000 (14)
1999 (16)
1998 (18)
1997 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LehmbruckMuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Plakat zur Ausstellung © Römermuseum Güglingen, Foto: Rose Hajdu
Heinz Rall – Kirchenbauten 1959-1977
Römermuseum
Güglingen
27.09.2020 bis 21.03.2021
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...