Nassauischer Kunstverein
65185 Wiesbaden
Wilhelmstraße 15

Gaddoo Gaddoo / B3 Biennale des bewegten Bildes 2015: Expanded Senses

Laufzeit: 05. September 2015 bis 01. Dezember 2015

Eröffnung am Freitag, 4. September 2015, 18 bis 20 Uhr

Der indonesische Animationsfilm erfreut sich nicht nur einer großen Beliebtheit, sondern eröffnet vielmehr ein ungeheures künstlerisches Potential im eigenen Land. Vor allem von der Ästhetik des kommerziellen Films im asiatischen Raum beeinflusst, wird jeder Augenblick, Bild für Bild, manuell oder im Computer mit mindestens 12 Einstellungen pro Sekunde hergestellt. Die Filmemacher und Künstler erzählen ihre Geschichten, die sich zwischen Kunst, Zeitkritik, Politik, Weltangst aber auch privaten Mythen bewegen. Parallel zur Frankfurter Buchmesse mit dem Länderschwerpunkt Indonesien eröffnet Gado Gado einen exemplarischen Einblick in eine Kompilation aktueller und historischer indonesischer Animationsfilme.

Die Auswahl wird in enger Kooperation mit dem Goethe Institut Jakarta zusammengestellt. Die Ausstellung ist Partner des Parcours der B3 Biennale des bewegten Bildes 2015.

Zur Museumseite: Nassauischer Kunstverein

Kategorien:
21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Wiesbaden |
Vergangene Ausstellungen
2019 (9)
2018 (9)
2017 (11)
2016 (13)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (15)
2012 (13)
2011 (12)
2010 (8)
2009 (23)
2008 (16)
2007 (12)
2006 (11)
2005 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Nassauischer Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Afghanistan © Steve McCurry
Steve McCurry: LebensMittel
Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung
Ulm
06.09.2019 bis 08.03.2020
Das Museum Brot und Kunst zeigt eine Auswahl von 35 großformatigen Fotografien, die Menschen auf der ganzen Welt mit ihrer Nahrung zeigen....
Abbildung:  © ATAK, 2019
Der naive Krieg | Kunst. Trauma. Propaganda.
Zitadelle und Stadtgeschichtliches Museum Spandau
Berlin
23.08.2019 bis 05.01.2020
Kurzinfo zu der Ausstellung: Die Ausstellung Der Naive Krieg widmet sich der kreativen Verarbeitung von Kriegserfahrungen in der Volks- und Laienkunst. Die Sammlung von Georg Barber/ATAK dokumentiert...