Kunstmuseum
88212 Ravensburg
Burgstrasse 9

Fremde Blicke - Helga Griffiths. Mirror Moves

Laufzeit: 09. Dezember 2015 bis 10. April 2016

Helga Griffiths (1959 geboren in Ehingen) ist eine Grenzgängerin der Disziplinen. Ausgehend vom menschlichen Körper und seiner Wahrnehmung, eröffnet sie im Zusammenspiel mit technischen Medien und naturwissenschaftlichen Methoden überraschende Perspektiven und Erfahrungsräume. Im Mittelpunkt ihrer ortspezifischen Erkundung der Stadt Ravensburg steht der Mehlsackturm als historischer Erinnerungsort. Die Tänzer Giuseppe und Michele de Filippis erforschen den historischen Gedächtnisraum. Entstanden ist eine mittels des Mediums Film ins Foyer des Kunstmuseums transferierte Reflektion über Zeit, Ort, Tierverhalten und Mythologie. Vertrautes erscheint verstörend surreal und weitet unser Bewusstsein in die Vergangenheit hinein.

Zur Museumseite: Kunstmuseum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Ravensburg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (4)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (8)
2014 (5)
2013 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Museum August Macke Haus
GRATWANDERUNG - Expressionistische Holz- und Linolschnitte aus der Sammlung Museum
Museum August Macke Haus
Bonn
12.04.2019 bis 15.09.2019
Meisterwerke des expressionistischen Holz- und Linolschnitts aus der Sammlung Museum August Macke Haus treten in einen direkten und spannungsvollen Dialog mit Werken von acht international renommierte...
Abbildung: Lohberg © Bernd Langmack
Was von der Zeche bleibt
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bochum
30.03.2019 bis 30.06.2019
Mit der Schließung der Zeche Prosper-Haniel hat Ende vergangenen Jahres die Ära der Steinkohlenförderung im Ruhrgebiet und ganz Deutschland ihr Ende gefunden. Über 200 Jahre lang hat der Bergbau d...